Smokehead extra rare

Smokehead extra rare

  Ein weiterer NAS Whisky, dieses Mal sogar ohne Angabe der Brennerei. Am ersten Blick könnten diese Merkmale jeden Whiskykenner vom Kauf dieses Single Malts abhalten. Der unabhängige Abfüller Ian MacLeod hat sich aber schon mit vielen Abfüllungen einen guten Namen gemacht, so auch mit der Smokehead-Serie. Hier werden Single Malts…

weiterlesen …

Glengoyne 18yo

Glengoyne 18yo

  Den Glengoyne 18yo gibt es aktuell in zwei unterschiedlichen Ausführungen: Eine mit 40% ABV für den Travel Retail und eben diese vorliegende Version mit 43% ABV. Das Preis/Leistungsverhältnis bei der Travel Retail Version ist fast unschlagbar. Bei ~55 Euro für einen Liter feinstem Single Malt braucht man echt nicht jammern…

weiterlesen …

Glenmorangie Finealta

  Der Glenmorangie Finealta kam im Jahr 2010 im Rahmen der Private Edition auf den Markt. In dieser Serie werden die unterschiedlichsten Experimente mit viel Marketing-Gedöhns (Beim Finealta wollte man den Glenmorangie-Stil der 1920er Jahre rekonstruieren …) vermarktet – hört man hier Kritik heraus? Ja, aber jetzt schauen wir uns den…

weiterlesen …

Glenfarclas 105

Glenfarclas 105

  Glenfarclas 105 war (einer der ersten) Single Malt Whiskys der in Fassstärke abgefüllt wurde und noch immer in die sogenannte Core-Range dieser Speyside-Brennerei gehört. Früher gab es diesen Single Malt als zehnjährige Variante, aktuell ist nur mehr diese NAS-Version verfügbar. Zu bestimmten Feierlichkeiten gab und gibt es immer wieder…

weiterlesen …

Glenmorangie Ten ~2000

Glenmorangie Ten

  Da sich in meiner Sammlung auch ein paar doppelte Flaschen befinden, öffne ich auch ab und zu einige davon ohne speziellen Grund 😉 Eine dieser Flaschen ist der Glenmorangie Ten aus dem Jahr 2000 (vermute ich halt). Der Glenmorangie Ten war früher einer unserer Standard-Whiskys den wir eigentlich immer offen hatten. Über…

weiterlesen …

Ledaig 10yo

Ledaig 10yo

Heute geht es um den Ledaig 10yo, also einen rauchigen Vertreter aus der Brennerei Tobermory. Die Brennerei Tobermory liegt in der der gleichnahmingen Hauptstadt der Insel Mull und wurde bereits 1798 unter dem Namen Ledaig (gälisch für „sicherer Hafen“) gegründet. Der ursprüngliche Name, also Ledaig, wird aktuell nur für die…

weiterlesen …

Glenrothes 1995

Glenrothes 1995

  Die Speyside-Brennerei Glenrothes zählt zwar nicht zu den extrem bekannten Brennereien aber dort wird auch ein sehr guter Single Malt Whisky produziert. Wofür die Brennerei besonders steht? Zum Einen produziert sie große Anteile an den beiden Blends Cutty Sark & Famous Grouse und zum Anderen hat sie eigenwillige Besitzverhältnisse 😉…

weiterlesen …

Lagavulin 1995

Lagavulin 1995

Ach Lagavulin, was hatten wir schon geniale Stunden 😉 Nach den großen Feierlichkeiten von Laphroaig & Ardbeg im Vorjahr feiert 2016 nun mit Lagavulin die nächste Whiskygröße sein 200 Jahr Jubiläum. Also werden wir wohl auch von dieser Brennerei mit sinnlosen neuen Abfüllungen konfrontiert werden, oder vielleicht auch nicht 😉…

weiterlesen …

Glenlivet Nadurra 16yo

Glenlivet Nadurra 16yo

The Glenlivet Nadurra 16yo – was soll ich mir davon erwarten? Vor einigen Jahren konnte ich auf einer Messe einmal einen Nadurra 16yo verkosten, damals stammte der aus Ex-Sherry-Casks und ich war sehr enttäuscht. Ein bitterer Single Malt mit sehr wenig weiteren Aromen. Dieses negative Erlebnis hat mich dann einige Jahre…

weiterlesen …

Aultmore 12yo

Aultmore 12yo

Im Rahmen der „The Last Great Malts“ Serie (blöder Titel, aber die armen Marketingmenschen müssen ihre Familien auch ernähren) brachte der Konzern Bacardi 2014 auch den Aultmore 12yo auf den Markt. Sehr positiv hervorzuheben sind: 46% ABV, nicht kühl gefiltert und nicht gefärbt – das klingt heutzutage ja schon fast wie ein…

weiterlesen …

Laphroaig 1991

Laphroaig 1991

Nach dem 16yo verkoste ich gleich den nächsten Single Malt Whisky aus dieser Islay-Brennerei: Laphroaig 1991 23yo. Dieser Whisky kam im Herbst 1994 auf den Markt und erzeugte gleich bei den Liebhabern für Unruhe. Laphroaig gab den „Friends of Laphroaig“ bereits vor dem Rollout die Möglichkeit, diese Sonderabfüllung vorab zu…

weiterlesen …

Laphroaig 16yo

Laphroaig 16yo

Laphroaig 16yo zählte zu einem der neuen Veröffentlichungen im Jubiläumsjahr der Islay-Brennerei Laphroaig. Viel hat sich getan im Jahr 2015: Der 18yo wurde leider eingestellt, der 15yo wieder zum Leben erweckt, alle regulären Abfüllungen bekamen für die Sammler eine „200 Jahr Tube“ verpasst und ein 10yo CS, ein 21yo, ein…

weiterlesen …

Mortlach 16yo Flora & Fauna

Mortlach 16yo Fauna & Flora

Der Mortlach 16yo Flora & Fauna wurde bekanntlich erst vor ein paar Jahren von Diageo aus dem Programm genommen und durch die Luxus-Varianten ersetzt. Da bei den unterschiedlichsten Online-Händler in letzter Zeit immer wieder extreme Rabatte eben für diese neue Serie auftauchten, wird wohl der erhoffte Erfolg dieser „Schicki-Micki Partie“ ausgeblieben sein.…

weiterlesen …

Glenmorangie Companta

Glenmorangie Companta – also wieder einer aus der Private Edition von Dr. Bill Lumsden und noch dazu aus Ex-Rotweinfässern. Nicht die idealen Voraussetzungen für mich, aber wer nix probiert, lernt nix 😉 Fakten zum Glenmorangie Companta: Produzent: Glenmorangie, Highlands Abfüller: OA Alkoholgehalt: 46 % ABV Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: ka Bottled: 2014 Alter: 3 Jahre…

weiterlesen …

Glen Garioch 12yo

Glen Garioch 12yo

Die Glen Garioch Brennerei zählt zu den ältesten Whiskyproduzenten in Schottland, die Lizenz wurde nämlich bereits im Jahr 1797 erteilt. Der Glen Garioch 12yo ist das Flagschiff dieser Brennerei und so muss dieser Single Malt Whisky natürlich auch hier verkostet werden. Fakten zum Glen Garioch 12yo: Produzent: Glen Garioch, Highlands Abfüller: OA Alkoholgehalt: 48…

weiterlesen …

Ardmore 12yo Port finish

Ardmore 12yo Port Finish

  Mit dem Ardmore 12yo Port Finish verkosten wir heute einen Newcomer der bereits von einigen Experten mit Lob überhäuft wurde. Positiv zu erwähnen sind die Altersangaben und der Alkoholgehalt von 46%. Scheinbar wurde aber mit Farbstoff nachgeholfen, also gibt es schon mal geistig einen Punkt abgezogen. Dieser Ardmore wurde also in…

weiterlesen …

Edradour 2004 Signatory Vintage

Edradour 2004

  Heute verkosten wir einen Edradour von Signatory Vintage. Klingt auf den ersten Blick ein wenig komisch, ist aber so 🙂 Die Brennerei Edradour befindet sich ja seit einigen Jahren im Besitz von Signatory Vintage, also ist hier eine ungewöhnliche Kombination von Besitzer & unabhängiger Abfüller möglich. Ist aber egal, Hauptsache…

weiterlesen …

Benrinnes 1991 CÀRN MÒR

  Fakten zum Benrinnes 1991 21yo von CÀRN MÒR: Produzent: Benrinnes, Speyside Abfüller: CÀRN MÒR – Celebration of the Cask  Alkoholgehalt: 56,3 % ABV Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: 1991 Bottled: 2013 Alter: 21 Jahre  Faß: Ex-Bourbon Hogshead #445 – 178 Flaschen Farbe: Gold Nase: Vanille satt – tropische Früchte, Himbeeren, Zuckerwatte Gaumen: Zitrus, Stachelbeeren, Vanille, würzig, Mango, Stollwerk Abgang: lang –…

weiterlesen …

Aberlour 1994 19yo CÀRN MÒR

  Fakten zum Aberlour 1994 19yo von CÀRN MÒR: Produzent: Aberlour, Speyside Abfüller: CÀRN MÒR – Celebration of the Cask  Alkoholgehalt: 57,8 % ABV Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: 1994 Bottled: 2013 Alter: 19 Jahre  Faß: Ex-Bourbon Hogshead – 131 Flaschen Farbe: Bernstein Nase: Orangenzesten, Orangenöl, schwarzer Pfeffer, Stollwerk Gaumen: reife Bananen, Mango, Kokosnuss, Creme Caramel, schwarzer Pfeffer Abgang: lang – würzig, Orangenschale Meine Bewertung: Ich gebe…

weiterlesen …

Kavalan Podium

Kavalan Podium

  Bei der Finest Spirits 2015 in München habe ich ja schon einige Tropfen aus dieser Brennerei verkostet und war eigentlich sehr überzeugt davon. Ob mir auch der Kavalan Podium schmeckt, wir werden es gleich merken … Fakten zum Kavalan Podium: Produzent: King Car, Taiwan Abfüller: OA Alkoholgehalt: 46 % ABV Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: ka…

weiterlesen …

Hazelburn 2002

Hazelburn 2002

  Hazelburn ist der ungetorfte Single Malt Whisky aus der Springbank Brennerei in Campbeltown – Dieser Whisky wurde noch dazu von Cadenhead abgefüllt, also vom unabhängigen Abfüller welcher auch zu Springbank gehört. Fakten zum Hazelburn 2002 – 12 yo von Cadenhead: Produzent: Springbank, Campbeltown Abfüller: Cadenhead Alkoholgehalt: 54,1 % ABV Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: 2002…

weiterlesen …

Ledaig 1997 Old Particular

Ledaig 1997

  Fakten zum Ledaig 1997 – 16yo Old Particular: Produzent: Tobermory, Isle of Mull Abfüller: Douglas Laing Alkoholgehalt: 48,4 % ABV Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: 1997 Bottled: 2013 Alter: 16 Jahre Faß: Refill Butt – 885 Flaschen Farbe: dunkles Gold Nase: rauchig, Speck, süße Gaumen: Speck, Rauch, BBQ-Sauce, mundfüllend Abgang: lang – süß, Salz, Meer, Torfrauch, Tabak, Kampfer – wärmend Meine Bewertung: Ich gebe 85 Punkte…

weiterlesen …

Liddesdale Batch 8

Liddesdale Batch 8

Unter dem Namen Liddesdale füllt der unabhängige Abfüller Adelphi jedes Jahr ein neues Batch ab. Der Single Malt stammt dabei immer aus der Brennerei Bunnahabhain von der Insel Islay. Heuer sind wir bereits bei der Nummer acht angelegt und den werde ich nun verkosten 😉 Fakten zum Liddesdale Batch 8: Produzent: Bunnahabhain, Islay Abfüller: Adelphi…

weiterlesen …

Littlemill 1990 Cadenhead

Littlemill 1990

Littlemill 1990 von Cadenhead aus der Small Batch Reihe – ja genau der ist es 😉 Im Jahr 1772 lizensiert, 1996 geschlossen und 2004 brannten die Überreste der Brennerei komplett nieder – also wird es nie wieder neuen Single Malt Whisky von Littlemill geben. Alleine dieser Umstand könnte schon für erhöhte Nachfrage sorgen.…

weiterlesen …

Glenlivet 11yo Milano Whisky Festival

Glenlivet 11yo

Die Veranstalter des Milano Whisky Festivals füllen regelmäßig spezielle Single Malts für ihre Veranstaltung ab. Als Miniatur ist aktuell ein Glenlivet mit 11 Jahren zu erstehen. Was der kann und ob er mir schmeckt werden wir gleich feststellen: Fakten zum Glenlivet 11yo Milano Whisky Festival: Produzent: Glenlivet, Speyside Abfüller: Milano Whisky Festival Alkoholgehalt: 43 %…

weiterlesen …