Caol Ila 18yo Unpeated

Caol Ila 18yo Unpeated

Der heutige Caol Ila 18yo Unpeated ist bereits die zwölfte Ausgabe in der “unpeated Serie” von Caol Ila. In dieser Serie bringt die Isaly Brennerei nicht rauchige Single Malt Whiskys auf den Markt. Ganz kann man aber die rauchige Herkunft nicht verbergen und so schwingt bisher bei allen Vorgängern eine…

weiterlesen …

Craigellachie 2009

Craigellachie 2009

Craigellachie 2009 aus einem Refill Hogshead mit einem Blaufränkisch Cask Finish – dahinter steckt natürlich die Familie Kreutz aus Götzis in Vorarlberg. Alexandra & Gerhard haben für ihren Shop “Genuss am Gaumen” diesen Speyside Single Malt Whisky von Douglas Laing abfüllen lassen. Gerhard Kreutz ist ja auch nicht ganz unschuldig,…

weiterlesen …

Glentauchers 15yo

Glentauchers 15yo

Nachdem der Glenburgie und der Miltonduff nicht so die Burner waren, geht´s heute um den Glentauchers 15yo aka Ballantine’s Series No. 003. Mit den 40% ABV tut sich Ballantine’s leider nichts Gutes. Vermutlich wären alle drei Single Malts mit 46% ABV echt gute Tropfen, aber … Fakten zum Glentauchers 15yo…

weiterlesen …

Miltonduff 15yo

Miltonduff 15yo

Der zweite Single Malt Whisky aus der neuen Serie von Ballantine’s ist der Miltonduff 15yo – Ganz genau der Miltonduff 15yo Ballantine’s Series No. 002. Der Glenburgie von gestern hat ja leider ein wenig geschwächelt, also gehe ich schon skeptisch an den heutigen fünfzehnjährigen Miltonduff  ran. Fakten zum Miltonduff 15yo Produzent:…

weiterlesen …

Glenburgie 15yo

Im Frühjahr 2017 ist eine neue Serie Single Malts von Ballantine’s erschienen. Je ein fünfzehnjähriger Whisky von Glenburgie, Glentauchers und von Miltonduff wurden vorgestellt. Fakten zum Glenburgie 15yo Produzent: Glenburgie, Speyside Abfüller: OA Alkoholgehalt: 40 % ABV Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: ka Bottled: 2017 Alter: 15 Jahre Faß: American Oak Casks Farbe: dunkles Gold (vermutlich gefärbt) Nase:  extrem…

weiterlesen …

Ledaig 18yo Batch 2

Ledaig 18yo Batch 2

Der Ledaig 18yo Batch 2 war der vorletzte Single Malt Whisky bei unserem Tasting in der Pinzgau Bräu Brauerei im November 2017. Dieser Whisky aus der Tobermory Brennerei auf der schottischen Insel Mull war für mich eines der Highlights dieses Abends. Tobermory hat sich in den letzten Jahren einen sehr…

weiterlesen …

Lagavulin 12yo 17th Release

Lagavulin 12yo 17 th Release

Heute geht es wieder auf “meine” Insel Islay zu “meiner” Lagavulin Brennerei 😉 Im Glas habe ich den Lagavulin 12yo 17th Release – Islaypower in der reinsten Form. Der Lagavulin 12 Jahre mit einer natürlichen Fassstärke von 56,5 % Volumen ist Teil der Special Releases Serie 2017. Diese “limitierte” Abfüllung…

weiterlesen …

Glengoyne 18yo 40%

Den Glengoyne 18yo gibt es aktuell in zwei unterschiedlichen Ausführungen: Eine Variante mit 43% ABV (meine Notes dazu) und diese Abfüllung mit 40% ABV für den Travel Retail. Das Preis/Leistungsverhältnis bei der Travel Retail Version ist fast unschlagbar. Bei ~60 Euro für einen Liter feinstem Single Malt braucht man echt nicht…

weiterlesen …

Glenrothes 1997

Glenrothes 1997

Im diesjährigen Jubiläumsjahr bringt Cadenhead laufend wunderbare Singlemalts auf den Markt. Auch der heutige Glenrothes 1997 wurde nach langen neunzehn Jahren in einem Sherryfass im Jahr 2017 abgefüllt. Von der Papierform her erwarte ich mir natürlich eine intensive und schwefelige Sherrybombe, also eher nix für den Einsteiger. Fakten zum Glenrothes…

weiterlesen …

Miltonduff 2007

Bekanntlich feiert der Whisky-Circle Pinzgau im Jahr 2017 das zehnjährige Jubiläum. Im Februar 2007 wurde nämlich die Vereinsgründung amtlich bestätigt 😉 Für diesen besonderen Anlass gibt es nun auch wieder eine eigene Clubabfüllung. Die Vorgaben für die 2017er Version waren wie folgt: 10yo Faßstärke Reifung im Ex-Bourbon Cask oder Hogshead…

weiterlesen …

Laphroaig Highgrove 2004

Laphroaig Highgrove 2004

Am Landsitz von Prinz Charles aka “HRH The Prince of Wales” gibt es eine wunderschöne Gartenanlage – “Highgrove Gardens”. Für die Stiftung hinter dem Anwesen gibt es auch spezielle Abfüllungen der Lieblingsbrennerei des Prinzen, Laphroaig. Bei den Sammlern dieser Islaybrennerei zählen diese “Single Cask” Abfüllungen zu begehrten Sammlerobjekten. Heute verkoste…

weiterlesen …

Ardbeg An Oa

Ardbeg An Oa

Ardbeg An Oa heißt der erste Neuzugang in der Core-Range von Ardbeg seit ca. zehn Jahren. Zum legendären Ten, zum süßen Uigeadail und zum wilden Corryvreckan gesellt sich also nun der Ardbeg An Oa (Aussprache: „An Oh“). Dr. Bill Lumsden hat diesen Islay Single Malt Whisky aus frisch ausgebrannten Eichenfässern,…

weiterlesen …

Westport 2006

Heute verkoste ich einen Westport 2006 für den Wiesbadener Whiskystammtisch. 11 Jahre durfte dieser Single Malt Whisky in einem Refill PX Octave Fass reifen, bevor er mit einem Löffel Glen Moray (wahrscheinlich) zum Blended Malt gemacht wurde. 11 Jahre nur im Octave Cask klingt extrem lange, normalerweise wird zuerst in…

weiterlesen …

Tobermory 1995

Tobermory 1995

Im Sommer habe ich mich bei einer Sammelbestellung bei whiskybroker.co.uk beteiligt und daraus diesen Tobermory 1995 mit 22 Jahren bekommen. Vom Broker hatte ich bislang noch nicht sehr viele Whiskys verkostet, es waren aber fast alle sehr gute Tropfen. Nur der Laddie der war nix – meine Notes dazu kommen…

weiterlesen …

Paul John 2011

Paul John 2011

Heute habe ich einen sehr exotischen Whisky im Glas, nämlich den Paul John 2011 von Cadenhead. Paul John ist eine Whiskymarke der indischen John Distilleries und bei uns noch weniger bekannt. Der heutige Single Malt Whisky wurde vom unabhängigen Abfüller Cadenhead in der “Authentic Collection – World Whiskies” Serie im…

weiterlesen …

The Tyrconnell 16yo

the tyrconnell 16yo

Zur Abwechslung gibt es heute einen Whiskey von der grünen Insel, einen “The Tyrconnell 16yo”. Dieser Single Malt Whiskey stammt aus der Cooley Brennerei in County Louth. Die Story rund um diesen Whiskey handelt von einem Rennpferd – ist mir aber egal, ich will nur einen richtig guten Tropfen in…

weiterlesen …

Rittenhouse Rye

Rittenhouse Rye

Da ich mich schön langsam auch wieder über Produkte aus Nordamerika traue, muss natürlich auch ein typischer Rye Whiskey ins Glas. Der Rittenhouse Rye aus der Heaven Hill Brennerei ist ein typischer Einsteiger-Rye. Durch ein Video von Whiskyjason bin ich auf diesen Whiskey gestoßen und ich freue mich schon auf…

weiterlesen …

Springbank 2007 Sauternes

Springbank 2007 Sauternes

Springbank zählt ja bekanntlich zu meinen favorisierten Whisky-Brennereien in Schottland. Darum ist es auch nicht besonders verwunderlich, dass ich schon ein paar Jahre Mitglied in der Springbank Society bin. Ok, ich bin bei einigen dieser Kundenbindungsprogrammen diverser Marken, aber bei Springbank ist einfach alles anders/besser/gemütlicher 😉 Zu den Leistungen im…

weiterlesen …