Glentauchers 2010

Glentauchers 2010

Bei der Wiener Whiskymesse 2015 konnte ich am Stand von Thomas Gillespie den Glentauchers 2010 verkosten. Ein Single Malt Whisky mit 4 Jahren erzeugt ja im Vorfeld vielleicht schon eine gewisse Abwehrhaltung, doch sind uns Altersangaben viel lieber als die ganze NAS – Flut, oder nicht 😉 Jetzt konnte ich diesen Glentauchers…

weiterlesen …

Glenfiddich Age of Discovery Bourbon

Glenfiddich Age of Discovery Bourbon

Vor gut zwei Jahren wurde von Glenfiddich die Serie „Age of Discovery 19yo“ im Travel Retail eingeführt. Der erste Whisky hatte ein Madeira-Finish, der Zweite (der aus diesem Tasting) stammte rein aus Ex-Bourbon-Fässer und der dritte Single Malt wurde in Rotwein-Fässer nachgereift. Die Verpackung ist sehr ansprechend ausgeführt und ob auch der Inhalt gefällt,…

weiterlesen …

Gentleman Jack

Gentleman Jack

Laufend werde ich nach Whiskeys aus den USA gefragt und ich habe mich bis jetzt immer geweigert hier einen solchen zu verkosten. Es gibt zwar einige sehr gute Abfüllungen, aber mein Herz schlägt einfach für Whiskys aus Schottland 😉 Warum ich dann heute den Gentleman Jack verkoste? Ich wurde unlängst an…

weiterlesen …

Girvan 1988

Girvan 1988

Heute gibt es eine Premiere bei uns auf www.whisky-circle.info: Zum ersten Mal schreibe ich hier etwas über einen Single Grain Whisky. Von vielen Whiskytrinkern als reines „Füllmaterial“ für Blends verpönt, kommen aber jetzt nach und nach immer mehr Abfüllungen aus Grain Brennereien auf den Markt. Die Girvan Brennerei wurde 1963 von William…

weiterlesen …

Jura 21yo

Jura 21yo

Im Jahr 2014 konnte ich endlich auch die Brennerei auf der Insel Jura besichtigen. Die Insel selber ist sehr abgelegen und ruhig 😉 Dagegen ist Islay eine pulsierende Metropole … Vielleicht hat diese Ruhe & Stille auch den Ausschlag gegeben, dass der Autor George Orwell einige Jahre auf dieser Insel…

weiterlesen …

Glenfiddich Age of Discovery Red Wine

Glenfiddich Age of Discovery Red Wine

Vor gut zwei Jahren wurde von Glenfiddich die Serie „Age of Discovery 19yo“ im Travel Retail eingeführt. Der erste Whisky hatte ein Madeira-Finish, der Zweite stammte nur aus Ex-Bourbon-Fässer und dieser Single Malt hier wurde in Rotwein-Fässer nachgereift. Die Verpackung ist sehr ansprechend ausgeführt und ob auch der Inhalt gefällt, werden wir…

weiterlesen …

Laphroaig Triple Wood

laphroaig triple wood

Bei der Österreich-Premiere des Laphroaig 15yo im Rahmen der Whiskymesse in Wien wurde auch der Laphroaig Triple Wood verkostet. Gemeinsam mit Jens Rosenberg von Beam Suntory und einigen Journalisten konnte ich diesen Standard-Malt der Brennerei Laphroaig verkosten. War natürlich keine Premiere für mich, trinke ich immer wieder gerne 😉  Diese Abfüllung…

weiterlesen …

Aultmore 1997

Aultmore 1997

Einen weiteren Single Malt Whisky vom unabhängigen Abfüller Cadenhead durfte ich unlängst verkosten. Von der Speyside-Brennerei Aultmore gibt es nur wenige Originalabfüllungen und so sind wir auch hier froh um die unabhängigen Abfüller. 😉  Fakten zum Aultmore 1997 Small Batch: Produzent: Aultmore, Speyside Abfüller: CDN Alkoholgehalt: 54,9 % ABV  Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: 1997…

weiterlesen …

Laggan Mill 2014

Meine Vorliebe für rauchige Whiskys aus dem Sherryfass sind schon lange kein Geheimnis mehr und so habe ich mich besonders auf diesen Laggan Mill 2014 gefreut. Laggan Mill? Der Name hat nichts mit der Brennerei zu tun, sondern wurde vom unabhängigen Abfüller „The Vintage Malt Whisky“ vergeben. Der hier vorliegende Single Cask…

weiterlesen …

Cragganmore 1989

Mortlach 1987

Es ist kein Geheimnis, dass mir die Abfüllungen von Cadenhead´s fast immer sehr gut schmecken und darum freue ich mich schon auf den Cragganmore aus 1989. Mit einer Alkoholstärke 57,5 % erwarte ich einen sehr dichten Single Malt. Fakten zum Cragganmore 1989: Produzent: Cragganmore, Speyside Abfüller: CDN Alkoholgehalt: 57,5 % ABV  Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: 1989 Bottled: 2013…

weiterlesen …

Tormore 1995

Tormore 1995

  1958 wurde die Tormore Brennerei in der Speyside eröffnet und erinnert auf den ersten Blick eher an eine Kirche als an eine Whisky-Brennerei. Die Kapazität liegt momentan bei ca. 4,4 Mio Liter Alkohol im Jahr. Der größte Anteil des produzierten Whiskys wird für die Blends von Pernod Ricard verwendet.    Fakten…

weiterlesen …

Auchentoshan 12yo Hepburn´s Choice

Auchentoshan 12yo Hepburn´s Choice

  Die 1823 von irischen Auswanderern eröffnete Brennerei Auchentoshan liegt in der Nähe von Glasgow und hat aktuell eine Kapazität von ca. 2 Mio. Liter Alkohol. Auchentoshan ist heute auch die letzte Brennerei der Lowlands die auf die sonst für diese Region typische „Dreifach-Destillations-Methode“ setzt. Fakten zum Auchentoshan 12yo: Produzent: Auchentoshan, Lowlands Abfüller: Langside…

weiterlesen …

Craigellachie 19yo

craigellachie 19

  Mit dem Craigellachie 19yo verkoste ich heute bereits den zweiten Whisky aus der „neuen“ offiziellen Range der Craigellachie Brennerei. Wie schon beim 13yo erwähnt, begrüße ich die Entscheidung von Bacardi, die erste offizielle Range von Craigellachie mit Altersangaben zu veröffentlichen. Das Marketing setzt voll auf Tradition und „Retro“, das Preisniveau  ist…

weiterlesen …

Craigellachie 13yo

Craigellachie 13yo

Im Herbst 2014 hat Bacardi, der Besitzer der Craigellachie Brennerei, die erste offizielle Range präsentiert. Lang erwartet von den Whiskyliebhabern und mit vielen Vorschusslorbeeren bedacht – gegen den allgemeinen Trend brachte man nämlich keine NAS-Whisky auf den Markt. Einzig die Preispolitik erzeugt ein wenig Unmut – der 23yo wird z.B. in…

weiterlesen …

Lagavulin 16yo ~2014

Lagavulin 16yo

  Zum Lagavulin 16yo habe ich eine ganz spezielle Beziehung. In den frühen 90iger Jahren des letzten Jahrhunderts stieß ich eher zufällig auf diesen Klassiker. Meine damalige Vorliebe in Sachen Spirituosen galt eher den Produkten aus Kentucky und so war ich mehr als skeptisch beim ersten Aufeinandertreffen 😉 In der Metro…

weiterlesen …

Glendronach 1995 19yo Vintage

  Im Zuge des Frühjahrstasting im Hotel Tauernspa in Kaprun haben wir auch diesen „gehypten“ Single Malt Whisky aus der Glendronach Brennerei verkostet. Der Küchenchef, Christof Scherntahner, und meiner einer, haben diesen Whisky mit dem Hauptgericht (Hirsch, Süßkartoffel, Szechuanpfeffer) gepaart – und es war gut, sehr gut sogar 😉 Des…

weiterlesen …

Glenfarclas the family casks 1956

Glenfarclas the family casks 1956

Der letzte Whisky aus der Glenfarclas-Masterclass mit Ian McWilliam war der „Glenfarclas the family casks 1956“ aus dem Sherry Butt mit der Nummer 2353. Was für ein genialer Stoff 😉 Fakten zum Glenfarclas the family casks 1956: Produzent: Glenfarclas, Speyside Abfüller: OA Alkoholgehalt: 46,6 % ABV Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: 1956 Bottled: 2013 Alter: 56 Jahre Faß: Sherry-Butt…

weiterlesen …

Longrow 12yo Cadenhead

Longrow 12yo Cadenhead

  Longrow 12yo vom unabhängigen Abfüller Cadenhead klingt irgendwie komisch, oder nicht? Der rauchige Single Malt Whisky Longrow wird von der Brennerei Springbank produziert und Cadenhead gehört ja auch irgendwie zu Springbank. Warum füllt man also diesen Whisky nicht gleich „offiziell“ ab? Keine Ahnung, ist aber auch völlig egal 😉…

weiterlesen …

Glenfarclas the family casks 1968

Glenfarclas the family casks 1956

Der vierte Whisky aus dem Lineup der genialen Masterclass mit Ian  McWilliam war ein Tropfen aus dem Jahr 1968 aus einem 1st Fill Sherry Faß mit der Nummer 5239. Fakten zum Glenfarclas the family casks 1968: Produzent: Glenfarclas, Speyside Abfüller: OA Alkoholgehalt: 50 % ABV Inhalt: 0,7 Ltr. Distilled: 1968 Bottled: 2014 Alter: 46 Jahre Faß: 1st Fill Sherryfass #5239…

weiterlesen …

Mortlach 1994 Cadenhead

Mortlach 1994 - 53,4% ABV

Der Mortlach 1991 von SV zählte im Jahr 2014 bekanntlich zu meinen Favoriten und darum war ich natürlich schon auf diesen Whisky von Cadenhead sehr gespannt. Der Mortlach 1994 20yo bekam u.a. von Serge Valentin sehr gute Noten und so hatte ich mehrere gute Gründe ein paar Flaschen davon zu bestellen 😉…

weiterlesen …

Singleton of Auchroisk 1976

„Singleton of Auchroisk 1976“ war einer der Whiskys die es bei der Wiener Whiskymesse im Club-Bereich vom Whisky Club of Austria zu verkosten gab. Im ersten Stock vom Hotel Wimberger stellt dieser Club immer eine geniale Whiskybar zur Verfügung. Für uns einer der Gründe um nach Wien zu kommen! Die Marke „Singleton“…

weiterlesen …