Glen Keith wurde wieder eröffnet

Glen_Keith_Distillery_-_geograph.org.uk_-_713120

@Ann Harrison – Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Generic

Am 14. Juni wurde die 1999 geschlossene Brennerei „Glen Keith“ wieder eröffnet. Diese Inbetriebnahme ist ein Teil der großen Investitionen von Pernod Ricard im Bereich Whisky. Dazu gehören der Ausbau von The Glenlivet, Glenallachie, Longmorn, Glentauchers und Tormore. Weiters wird es im Jahr 2014 eine neue Brennerei in der Speyside (vormals Imperial) geben.

Diese großen Investitionen zeigen, dass der Whisky-Boom womöglich noch länger anhalten wird – wir werden es sehen!

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.