Glenmorangie Finealta

Glenmorangie Finealta

 

Der Glenmorangie Finealta kam im Jahr 2010 im Rahmen der Private Edition auf den Markt. In dieser Serie werden die unterschiedlichsten Experimente mit viel Marketing-Gedöhns (Beim Finealta wollte man den Glenmorangie-Stil der 1920er Jahre rekonstruieren …) vermarktet – hört man hier Kritik heraus? Ja, aber jetzt schauen wir uns den Single Malt mal an und bewerten diese Abfüllung dann später:

Fakten zum Glenmorangie Finealta:

Produzent: Glenmorangie, Highlands
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 46 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: ka
Bottled: 2010
Alter: 3 Jahre (NAS)
Faß: American Oak and Oloroso Sherry Oak
Farbe: Gold
Nase: malzig, leichter Holzrauch, Heidekraut, Vanille, Banane, Mandarine und irgendwie erinnert mich dieser Whisly an Portwein …
Gaumen: Stollwerk, Pfirsiche, saftige Moro Orangen, weißer Pfeffer und Mango Chutney
Abgang: mittellang – Ingwer, brauner Zucker, Holzrauch & Kaffee

Meine Bewertung: Ich gebe 85 Punkte für den Glenmorangie Finealta, den mag ich. Infos zu diesem Single Malt Whisky von der Glenmorangie Distillery gibt es natürlich auch auf  www.whiskybase.com.

Passende Artikel:

Glenmorangie Spìos Der heutige Glenmorangie Spìos ist die neunte Abfüllung aus der jährlich erscheinenden Private Edition, die erstmals und ausschließlich in ehemali...

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.