Glenmorangie Finealta

Glenmorangie Finealta

 

Der Glenmorangie Finealta kam im Jahr 2010 im Rahmen der Private Edition auf den Markt. In dieser Serie werden die unterschiedlichsten Experimente mit viel Marketing-Gedöhns (Beim Finealta wollte man den Glenmorangie-Stil der 1920er Jahre rekonstruieren …) vermarktet – hört man hier Kritik heraus? Ja, aber jetzt schauen wir uns den Single Malt mal an und bewerten diese Abfüllung dann später:

Fakten zum Glenmorangie Finealta:

Produzent: Glenmorangie, Highlands
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 46 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: ka
Bottled: 2010
Alter: 3 Jahre (NAS)
Faß: American Oak and Oloroso Sherry Oak
Farbe: Gold
Nase: malzig, leichter Holzrauch, Heidekraut, Vanille, Banane, Mandarine und irgendwie erinnert mich dieser Whisly an Portwein …
Gaumen: Stollwerk, Pfirsiche, saftige Moro Orangen, weißer Pfeffer und Mango Chutney
Abgang: mittellang – Ingwer, brauner Zucker, Holzrauch & Kaffee

Meine Bewertung: Ich gebe 85 Punkte für den Glenmorangie Finealta, den mag ich. Infos zu diesem Single Malt Whisky von der Glenmorangie Distillery gibt es natürlich auch auf  www.whiskybase.com.

Passende Artikel:

Glenmorangie Spìos Der heutige Glenmorangie Spìos ist die neunte Abfüllung aus der jährlich erscheinenden Private Edition, die erstmals und ausschließlich in ehemali...
Glenmorangie Côte de Beaune Der Glenmorangie Côte de Beaune ist eine Sonderabfüllung aus den frühen 2000er Jahren, es gab offiziell 3000 Flaschen. Dr. Lumsden, der Mann bei G...
Glenmorangie Companta Glenmorangie Companta - also wieder einer aus der Private Edition von Dr. Bill Lumsden und noch dazu aus Ex-Rotweinfässern. Nicht die idealen Vorausse...
Glenmorangie Allta (c) Glenmorangie In der zehnten (und letzten?) Ausgabe der Private Edition von Glenmorangie kam Anfang 2019 der Allta (schottisches Gälisch für „w...

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.