Machir Bay

Die Machir Bay ist eine Bucht an der Westküste der schottischen Hebrideninsel Islay. Sie befindet sich an der Halbinsel Rhinns of Islay im Südwesten der Insel wenige hundert Meter westlich der kleinen Streusiedlung Kilchoman. An der Einfahrt ist die etwa 1,2 km weit ins Land schneidende Bucht 2,8 km breit. Im Norden wird die Bucht durch das Kap Coul Point begrenzt. Die Nord- und Südküste der Machir Bay ist in der Regel felsig, am Kopf läuft die Bucht jedoch in einem sandigen Strandbereich aus.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.