Wild Turkey

Wild Turkey ist ein in der Wild-Turkey-Destillery in Lawrenceburg, Kentucky produzierter US-amerikanischer Kentucky Straight Bourbon von Austin Nichols. Die Marke existiert seit 1941 und gehört seit 2009 zu Davide Campari-Milano.

1869 wurde die Ripy Distillery auf dem heute als „Wild Turkey Hill“ bekannten Hügel über einer Schlucht des Kentucky Rivers Lawrenceburg, Kentucky gegründet. Die Destillerie wurde 1919 wegen der Prohibition vorübergehend geschlossen; 1933 wurde sie schließlich wieder eröffnet und modernisiert. 1940 brachte Thomas McCarthy, einer der Manager der Ripy Distillery, Whiskey der eigenen Firma zur Jagd auf Truthähne (engl. Wild Turkey) mit. Seinen Freunden schmeckte der Whiskey so gut, dass sie ihn im darauffolgenden Jahr baten, wieder etwas von dem „Wild Turkey“ Whiskey zur Truthahnjagd mitzubringen; daraufhin wurde der umgangssprachliche Name zum Markennamen. (Wikipedia)

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.