Glen Scotia 2003

Glen Scotia 2003

Heute dreht es sich hier um den Glen Scotia 2003 Campbeltown Malts Festival 2019. Bereits zum Festival 2018 gab es von dieser Campbeltown-Brennerei eine eigene Abfüllung welche mir sehr geschmeckt hat, damals aus 1st Fill Bourbon Fässern mit einem Ruby Port Finish. Für die heurige Ausgabe verpasste man dem Single Malt Whisky ein 8-monatiges Rumfass Finish. Für diese Nachreifung kamen Rum-Fässer aus Guyana zum Einsatz.

Bekanntlich habe ich so meine Vorurteile zu Rum-Nachreifungen, aber nichtsdestotrotz freue ich mich schon auf diesen Whisky 😉

Fakten zum Glen Scotia 2003

Produzent: Glen Scotia, Campbeltown
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 51,3 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 2003
Bottled: 2019
Alter: 15 Jahre
Faß: Rum Cask Finish

Meine Notizen

Farbe: Gold
Nase:  süßer Rauch, Zitrus, Jod, Vanille, Tischlerei, Meeresbrise, Malz, Orangen, Honig, Melone, Ananas, Kokos, Bourbon-Noten
Gaumen: süß, Eiche, vollmundig, Rauch, Jod, Zitrus, Ananas, Vanille, Trauben, Orange, Ingwer – wärmend
Abgang: lang – Rauch, Eiche, Trauben, leicht bitter

Meine Bewertung: Ich gebe 88 Punkte für den Glen Scotia 2003 Campbeltown Malts Festival 2019. Wieder eine gelungene Festival-Abfüllung von Glen Scotia, das Rum-Finish schmeckt sogar mir sehr gut ;-). Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Tropfen gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.