Glenrothes 1995 American Oak

Glenrothes 1995 American Oak

Heute dreht sich hier alles um den Speyside Single Malt Glenrothes 1995 American Oak. Dieser Whisky wurde im Jahr 1995 gebrannt, 2016 approved und 2017 in die Flaschen gefüllt. Dieser Zwischenschritt, mit dem Aussuchen, dem Vatting und dem Nachreifen unterschiedlicher Fässer in einem großen Behälter, ist typisch für die Brennerei Glenrothes.

Dieser Glenrothes 1995 American Oak stammt, wie es der Name bereits verrät, nur aus amerikanischer Eiche. Seit 2017 hat sich bei Glenrothes auch die Alkoholstärke von 45% durchgesetzt, gut so 😉

Fakten zum Glenrothes 1995 American Oak

Produzent: Glenrothes, Speyside
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 45 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 1995
Bottled: 2017 (approved 2016)
Alter: ~20 Jahre
Faß: American Oak

Meine Notizen

Farbe: dunkles Gold
Nase:  Zuckerwatte, Walnüsse, Leder, leichter Schwefel, Milchschokolade, Honigmelone, Vanille, Zitrusnoten
Gaumen: sehr ölig, süß, Stollwerk, Honig, Nüsse (Haselnüsse & Walnüsse), rote Äpfel, Zitrus, Leder, Schwefel, Muskatnuss, Eiche – wärmend & komplex
Abgang: mittellang – Stollwerk, Schwefel, Walnüsse, Eiche – leicht trocken werdend

Meine Bewertung: Ich gebe 90 Punkte für den Glenrothes 1995 American Oak. Das ist ein sehr gut gelungener Single Malt Whisky von Glenrothes, extrem komplex und super ausbalanciert. Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Speyside Single Malt Whisky gibt es natürlich wieder in der Whiskybase.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.