Tomatin 25yo

Tomatin 25yo

Tomatin ist für viele Whiskytrinker ein unbeschriebenes Blatt, obwohl wahrscheinlich schon jeder damit in Kontakt gekommen ist. Tomatin war zwischen 1975 und 1980 mit 23 Potstills die größte Whiskybrennerei Schottlands und lieferte für viele Blends den sogenannten „Bulkwhisky“. Tomatin schrieb aber nicht nur mit der Anzahl der Stills Geschichte, sie war auch die erste schottische Brennerei die von japanischen Investoren übernommen wurde. Zu Beginn der 1980er Jahre bekamen viele Brennereien große wirtschaftliche Probleme und mussten (vorübergehend) geschlossen werden. Diese Krise machte auch nicht vor Tomatin halt und so schlitterte man 1985 in die Insolvenz. Im Jahr darauf übernahmen dann eben japanische Geldgeber das Ruder bei Tomatin.

Aber jetzt zum Tomatin 25yo, oder :“zum Angriff der Stachelbeeren“ 😉

Fakten zum Tomatin 25yo – 06.12.1978:

Produzent: Tomatin, Highlands
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 43 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 1978
Bottled: ~2006
Alter: 25 Jahre (oder vielleicht sogar älter)
Farbe: Gold
Nase: Zuerst Fruchtsalat (Weintrauben, Marillen, rote Äpfel, Erdbeeren, etc.), Honig und Malz und dann Stachelbeeren satt – sowas hatte ich noch nie!
Gaumen: Kräutertee, Zitronensaft, Orangenzesten, Ananas und natürlich die Stachelbeeren
Abgang: Lang, süß, Pfefferminze, Kakao, Eiche (erinnert an Rauch) und immer wieder schaut die Stachelbeere vorbei
Wasser? auf keinen Fall!
Meine Bewertung: 2014 war bis jetzt ein sehr gutes Whiskyjahr für mich 😉 – Ich gebe 91 Punkte!

 

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Tomatin 12yo - Whisky-Circle Pinzgau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.