Wolfburn Hand Crafted

Wolfburn Hand Crafted
Wolfburn ist eine der neuen Brennereien in Schottland und liegt in der Stadt Thurso. Somit ist diese Destilliere die Nördlichste am schottischen Festland. An diesem Standort wurde bis 1850 bereits eine gleichnamige Brennerei betrieben. Bis auf ein paar Überreste des Fundaments ist nichts mehr von der alten Brennerei vorhanden. Es gibt auch keine alten Flaschen mit Destillat mehr, also hat man hier alles neu gemacht.

Wolfburn produziert und lagert am Betriebsstandort und auch eine eigene Abfüllanlage ist geplant. 35 % der Produktion wird in Ex-Sherry-Casks gelagert, der Rest in 1st fill und Quarter Bourbon Fässer. Um einen leicht rauchigen touch einigen Malts zu geben, werden zum Teil auch ehemalige Ardmore-casks verwendet.

Der Großteil der verwendeten Gerste soll nicht oder sehr gering getorft sein, ein kleiner Teil wird jedoch mit einem relativ hohem Phenolwert gedarrt und für spezielle Abfüllungen verarbeitet werden.

Es ist nicht geplant, an die Blendindustrie und an unabhängige Abfüller zu liefern. [Quelle: Potstill.org]

Hier ein Video über den Bau der Brennerei:

Fakten zum Wolfburn Hand Crafted:

Produzent: Wolfburn, Northern Highlands
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 46 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: ka
Bottled: 2016
Alter: ~3 Jahre
Faß: Ex-Bourbon Quarter Casks #16.000 Flaschen
Farbe: Weißwein
Nase: Jung – das habe ich beim ersten Kontakt mit diesem Whisky im Kopf. Grüne Äpfel & Birnen (Williamsbirnenbrand), Meeresluft, Germteig, Zitronen, Malz, weißer Pfeffer, ganz leichter Rauch, Vanille, Trauben, Ananas
Gaumen: Pfeffer, leichter Rauch, frisches Brot, leichte Süße, metallisch Bitter, Williamsbirnenbrand, sehr ausgewogen
Abgang: mittellang – Williamsbirnenbrand, nussig, Traubenkerne, Roggenbrot, Kaffee

Meine Bewertung: Ich gebe 84 Punkte für den Wolfburn Hand Crafted Single Malt. Der Markteintritt ist gelungen, weiter so! Die Verwendung von Quarter Casks hat sich ausgezahlt, denn für dieses Alter ist das schon ein sehr guter Single Malt. Freue mich schon auf die kommenden Abfüllungen aus Thurso. Weitere Infos (Notes, Shoplinks & Bewertungen) zu diesem Whisky gibt es auch wieder auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.