Caol Ila 2000 Willi Opitz

Caol Ila 2000 Willi Opitz

Heute darf ich hier meinen Senf zum Caol Ila 2000 Willi Opitz abgeben. Dieser rauchige Islay Single Malt Whisky wurde am 3. Jänner 2000 gebrannt und an meinem Geburtstag, am 27.09.2011 in 215 Flaschen abgefüllt. Die Reifung geschah in einem Ex-Bourbon Cask un din einem HOMOK Cask von Willi Opitz. Homok ist die österreichische Version des Sherrys.

Der zweite Bezug zu Österreich ist der Abfüller. Die Firma Single Cask Collection aus Oberösterreich hat diese spezielle Kombination aus rauchigem Single Malt & dem Homok Fass von Willi Opitz ausgesucht.

Fakten zum Caol Ila 2000 Willi Opitz

Produzent: Caol Ila, Islay
Abfüller: SSC (Single Cask Collection)
Alkoholgehalt: 46 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 03.01.2000
Bottled: 27.09.2011 (ein super Datum)
Alter: 10 Jahre
Fass: Bourbon Barrel finished in a Willi Opitz HOMOK Cask

 

Meine Notizen

Farbe: Rotgold
Nase:  Litschi, Rauch, Rosinen, Bienenwachs, Räucherschinken, rosa Pfeffer, Vanille, Muskatblüte
Gaumen: Orangen, Rauch, süßer Rotwein, Gummi, Pfeffermix, Litschi, Grand Marnier Cordon Rouge
Abgang: lang – Bitterorangen, Rauch, trocken, weißer Pfeffer

Meine Bewertung: Ich gebe 88 Punkte für den Caol Ila 2000 Willi Opitz. Diese spezielle Kombination ist wirklich sehr gut gelungen, ob es in Zukunft noch weitere solche Nachreifungen geben wird? Weitere Bewertungen zu diesem Single Malt gibt es auch wieder auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.