Clonakilty Crossroads Ales & Lagers

Nach den vielen Ledaigs von Rainer darf ich heute mal wieder etwas aus Irland präsentieren. Ich entführe euch ins County Cork, ganz im Südwesten Irlands. Hier, wo der wilde Atlantik immer wieder gegen Klippen peitscht, befindet sich die Clonakilty Distillery.

Diese Brennerei wurde 2019 eröffnet, aktuell kann natürlich noch kein Whiskey aus dem eigenen Bestand verkauft werden, also wird hier wieder zugekauft. Wo genau dieser Single Malt herkommt, kann ich nicht sagen, aber den einen oder anderen Verdacht habe ich natürlich schon.

Wie kommt der Irish Whiskey jetzt zu einem Finish in Stoutfässern aus Bayern, von der Crossroads Brauerei? Wie nicht anders zu erwarten, hat hier wieder Mareike Spitzer ihre Finger im Spiel. Generell wird bei Clonakilty viel mit Bierfinishes gearbeitet, und da wurden dann halt mal zwei Fässer nach Irland geschickt.

Das Ergebnis kann sich sehen bzw. schmecken lassen, mir hats wirklich gut gemundet.

Fakten zum Clonakilty Crosroads Ales & Lagers

Produzent: Clonakilty Distillery, Clonakilty, Republik Irland
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 57,2% ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: k.A.
Bottled: 2021
Alter: 4 Jahre
Fass: Crossroads Imperial Stout Finish

Meine Notizen

Farbe: strohgold
Nase: Getreide, Hopfen, Malz, Röstaromen, Birne, Kirsche
Gaumen: Malz, Birne, Trocken, Hopfen, Vanille, Ringlotte
Abgang: mittellang, Karamell, Röstmalz, Vanille, Waldhonig, etwas metallisch

Meine Bewertung: Ich gebe 86 Punkte für den Clonakilty Crossroads Ales & Lagers. Schön, wenn man meine beiden Lieblingsgetränke ein wenig kombiniert sieht. Weitere Bewertungen zu diesem Single Malt gibt es auch wieder auf www.whiskybase.com.

Alexander Trauner

Großer Fan der grünen Insel und von hier zum Whisky, in dem Fall also "Whiskey" gestoßen. Die Schwäche für irische Whiskeys ist also evident.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.