Eden Mill 2015

Eden Mill 2015

Mit dem Eden Mill 2015 von der SMWS verkoste ich den nächsten Whisky aus unserem Adventkalender. Eden Mill wird vielen Whiskytrinkern kein Begriff sein, da es diese Brennerei ja erst seit 2014 gibt. Dieser Eden Mill wurde 2015 gebrannt und 2018 als SMWS 136.1 abgefüllt und unter den Mitgliedern verlost. Die drei Jahre verbrachte dieser Whisky in einem 1st Fill Ex-Oloroso Hogshead.

Für mich ist das auch der erste Single Malt aus dieser Lowland Brennerei, darum bin ich schon sehr gespannt 😉

Fakten zum Eden Mill 2015

Produzent: Eden Mill, Lowlands
Abfüller: SMWS – Effervescence and enlightment
Alkoholgehalt: 61,2 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 2015
Bottled: 2018
Alter: 3 Jahre
Faß: 1st Fill Ex-Oloroso Hogshead

Meine Notizen

Farbe: helles Gold
Nase:  sehr sauer, Nüsse, Eiche, Balsamico, Erdbeeren, Zwiebel, verbranntes Karamell, Schuhputzzeug und staubige Bibliothek
Gaumen: Balsamico, Eiche, Nüsse, Ingwer, bittere Orangen, sauer
Abgang: lang – bitterer Kakao, Zwiebel, Ingwer

Meine Bewertung: Ich gebe 85 Punkte für den Eden Mill 2015 von der SMWS. Das ist wahrlich kein „easy drinking dram“. Dieser Single Malt Whisky ist schon sehr speziell und fordert den Genießer schon sehr heraus. Ich finde es aber genial, dass wir diesen neuen Whisky verkosten konnten! Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Tropfen gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Fremde Federn (27): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger - WhiskyExperts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.