Fairy Casks 2016

© www.irish-whiskeys-de

Heute wieder eine Single Cask Abfüllung für irish-whiskeys.de

Diesmal aus der bisher einteiligen Serie „Fairy Casks“. Diese Serie steht für die in Zusammenarbeit mit den Feen entstandenen „magischen“ Whiskeys mit speziellen Fassreifungen bzw. Finishes.

Der hier kam ebenso wie der kürzlich besprochene Black Rock anlässlich des Irish Whiskey Wochenende Ende November in mein Glas.

Was können wir hierüber sagen? Dieses Destillat wurde 2016 gebrannt, ich tippe hier auf die Great Northern Distillery in Dundalk unweit der Grenze zu Nordirland. Die ersten drei Jahre verbrachte der damals noch „New Make“ in einem First Fill Ex-Bourbon Fass, dann wurde er noch ein Jahr lang in einem Barbados Rum Cask gelagert. Ergibt vier Jahre Gesamtreifezeit.

Der Bezug auf die Feen mag für einige Personen ein wenig irreführend sein, denn von solch liebevollen Wesen erwartet man sich keinen torfigen Whiskey, aber es handelt sich hier um einen Heavily Peated Single Malt Whiskey.

Fakten zum Fairy Casks 2016

Produzent: unbekannt, persönliche Meinung: GND
Abfüller: abgefüllt für irish-whiskeys.de
Alkoholgehalt: 59,4 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 2016
Bottled: 2020
Alter: 4 Jahre
Fass: First Fill Ex-Bourbon Cask mit einem Finish im Barbados Rum Cask

Meine Notizen

Farbe: strohgelb
Nase:  Vanille, Mango, Rauch, Holz, Marille
Gaumen: der gibt schon auch ordentlich Gas, Vanille, Torf, Marille, Holz
Abgang: mittellang, aber scharf, Holz, Torf, Walnuss

Meine Bewertung: Ich gebe 85 Punkte für den Fairy Casks 2016. So häufig sind die torfigen Iren noch nicht, aber da ist schon Einiges am Kommen. Weitere Bewertungen zu diesem Single Malt gibt es auch wieder auf www.whiskybase.com.

Alexander Trauner

Großer Fan der grünen Insel und von hier zum Whisky, in dem Fall also "Whiskey" gestoßen. Die Schwäche für irische Whiskeys ist also evident.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.