Port Dundas 23yo

Port Dundas 23yo

Da auch ich wieder ein paar Verkostungsnotizen beisteuern darf und es natürlich naheliegend ist, dass ich einen Whisky aus unserem Shop nehme 😉 fange ich mit einem besonderen Tropfen an.

Viele rümpfen ja bei Grainwhiskies gerne die Nase, nun probiere ich dieses Vorurteil zu widerlegen. Im Glas habe ich einen Port Dundas 23yo abgefüllt von Claxtons. Grainwhiskies brauchen etwas länger zur Reifung da das Destillat durch den Destilierprozess neutraler ist. 23 Jahre ist ein schönes Alter und hat dem Whisky offensichtlich in der Reifung sehr gutgetan.

Port Dundas war eine Graindestillerie, im Besitz von Diageo, die 2010 nach ca. 200 Jahren geschlossen wurde. Beheimatet war sie in den Lowlands.

Fakten zum Port Dundas 23yo

Produzent: Port Dundas, Lowlands
Abfüller: Claxton´s
Alkoholgehalt: 55,5 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 21.11.1995
Bottled: 2019
Alter: 23 Jahre
Fass: Bourbon Hogshead #976-154319

Meine Notizen

Farbe: Gold
Nase:  fruchtig, Menthol, malzig, Honig, Bienenwachs, würzig – mit Wasser: helle Früchte, Vanille
Gaumen: süß, Trockenfrüchte, Zitronenzesten, Gräuter, Bienenwachs – mit Wasser: Milchschokolade, cremig, Vanille, floral
Abgang: lang, wird immer trockener – mit Wasser: weniger trocken

Meine Bewertung: Ich gebe 88 Punkte für den Port Dundas 23yo. Dieser Whisky kann wirklich was und bricht eine Lanze für die oft verkannten Grainwhiskies. Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Single Grain Whisky gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Disclaimer: Dieses Sample wurde mir kostenlos von Pinkernells Whiskymarket Salzburg zur Verfügung gestellt – Danke dafür!

Edwin Heger

Edwin Heger ist Schriftführer des Whisky-Cirlce Pinzgaus und liefert die genialen Fotos von unseren Aktivitäten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.