Glenglassaugh 1973

Glenglassaugh 1973

(c) thewhiskyexchange.com

Heute darf ich wieder einmal einen alten Single Malt Whisky verkosten: Zum Glenglassaugh 1973 aus der „The Family Silver“ Serie kam ich vor einigen Monaten über eine Flaschenteilung in einer Facebook-Gruppe. Whiskys von Glenglassaugh aus dem frühen 1970igern sind inzwischen nicht mehr ganz so leicht zu bekommen, zählen für mich aber zu den ganz guten Single Malts.

Hier geht es um einen Whisky aus dem Jahr 1973 welcher nach rund 25 Jahren in der „The Family Silver“ Serie verkauft wurde. Leider nur mit den damals üblichen 40% ABV und mit relativ wenigen Infos zur Lagerung usw. Aber egal, ich bin sehr dankbar diesen alten Tropfen im Glas haben zu dürfen.

Fakten zum Glenglassaugh 1973

Produzent: Glenglassaugh, Highlands
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 40 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 1973
Bottled: 1998
Alter: ~25 Jahre
Faß: ka

Meine Notizen

Farbe: Bernstein
Nase:  Frucht (Marille, Cranberries, Ringlotten, Melonen, frische Feigen, Orangen, Mirabellen), Bienenwachs, Stollwerk, Malz, Vanille, weiße Schokolade, Tabak, Müsli, grasig, frische Brownies, alte Bibliothek und ein wenig Rauch.
Gaumen: ölig, Sherry, Umami, Zimt, Fruchtkompott mit vielen Marillen & Stachelbeeren, Honig, Zitrus
Abgang: mittellang – süß (Honig), weißer Pfeffer, Tabak, Orangen, leicht bitter und staubig

Meine Bewertung: Ich gebe 89 Punkte für den Glenglassaugh 1973 The Family Silver. Das ist ein sehr guter, alter Single Malt Whisky aus den schottischen Highlands. Der müsste/könnte/sollte mit 46% ABV eine absolute Wucht sein. Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Oldie gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.