Glenmorangie Spìos

Glenmorangie Spìos

Der heutige Glenmorangie Spìos ist die neunte Abfüllung aus der jährlich erscheinenden Private Edition, die erstmals und ausschließlich in ehemaligen amerikanischen Roggen (Rye) Whiskey-Fässern reifte. Spìos, gälisch für „Gewürz“, lässt auf einen sehr würzigen Single Malt Whisky schließen, ich bin gespannt.

Zu kaufen gibt es diesen Whisky seit Februar 2018 um rund € 90,- also nicht wirklich als Schnäppchen einzustufen.

Fakten zum Glenmorangie Spìos

Produzent: Glenmorangie, Highlands
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 46 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: k.a.
Bottled: 2018
Alter: 3 Jahre (NAS)
Faß: American Ex-Rye Casks – full matured

Meine Notizen

Farbe: dunkles Gold
Nase:  sehr würzig (Muskatnuss, Gewürznelken, Zimt) und süß (Vanillepudding mit Orangeade), Kräuter, Rhabarberkompott
Gaumen: wieder sehr würzig (Muskatnuss, Gewürznelken, Zimt), Karamellpudding, Malzig, Roggenbrot, Pfeffer & Pfrisiche
Abgang: kurz – Pfeffer, Pfirsiche, Honig, Nüsse

Meine Bewertung: Ich gebe 83 Punkte für den Glenmorangie Spìos. Ein passabler Single Malt Whisky von Glenmorangie, aber das Preis-Leistungsverhältnis passt hier leider überhaupt nicht. Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Tropfen gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.