Bowmore 17yo White Sands

Bowmore 17yo White Sands

Früher, ganz früher zählte der Bowmore 17yo zu meinen absoluten Lieblingen, darum verkoste ich heute den Bowmore 17yo White Sands. Das Marketingblabla erspare ich mir hier, darum gleich zu den Details: 17yo alt, Reifung in Ex-Bourbon Casks, leider gefärbt und kühl filtriert. Dieser Single Malt kam vor rund sechs Jahren…

weiterlesen …

Bowmore the Darknet Man

Bowmore the Darknet Man

Der Bowmore the Darknet Man von Jack Wiebers Whisky World ist ein ganz spezielles Teil. Die Brennerei ist auf den ersten Blick nicht zu erkennen, aber für den Computer-Nerd ganz einfach zu bestimmen. Das erste Mal durfte ich diesen Islay Single Malt Whisky bei einem Treffen unseres Stammtisches verkosten und…

weiterlesen …

Bowmore Vault Edit1°N

Bowmore Vault Edit1°N

Im Jahr 2016 kündigte Bowmore die Sonderedition Bowmore Vault Edit1°n Atlantic Sea Salt an, die im Rahmen der Kampagne „Unlock Hidden Depths“ die Charakteristika von Bowmore vorstellen sollte. “Die limitierte Reihe zelebriert im Rahmen der neuen Kampagne “Unlock hidden depths” die wichtigsten Aromen von Bowmore” hieß es in der offiziellen…

weiterlesen …

Bowmore Laimrig 15yo

  Im Winter 2013/14 ist der Bowmore Laimrig (=gälisch für Anlegestelle, Pier) 15yo erschienen, gleich im Whiskyshop erstanden und sofort verkostet – hier nun endlich meine Gedanken zu diesem Single Malt Whisky: Fakten: Abfüllung: Bowmore Laimrig 15yo “The Whiskyshop UK” Produzent: Bowmore, Islay Abfüller: Original Alkoholgehalt: 54,1 % vol Inhalt: 0,7 Ltr. Fass: Ex-Bourbon Fässer für 10 Jahre…

weiterlesen …