Torabhaig Allt Gleann

Torabhaig-Allt-Gleann

Mit dem Torabhaig Allt Gleann darf ich heute die zweite Abfüllung aus der, noch sehr jungen, Torabhaig Brennerei auf der schottischen Insel Skye verkosten. Der erste Single Malt Whisky aus dieser Destillerie hat mir vor ein paar Monaten sehr gut geschmeckt und darum freue ich mich schon auf den zweiten Vertreter.

Der Torabhaig Single Malt Allt Gleann, benannt nach dem Strom, der an der Seite der neu erbauten Destillerie in Teangue auf der Isle of Skye hinunterfließt, wird die zweite von vier Kreationen sein, die im Rahmen der Torabhaig Legacy Series präsentiert werden und jeweils eine Etappe der Torabhaig Destillerie – von der Gründung über die Jugend und dem Erwachsenwerden bis zur vollen Reife – verkörpern.  Diese ersten vier Abfüllungen bieten der Torabhaig  Destillerie die Möglichkeit, ihren Stil und Charakter weiterzuentwickeln, bevor 2028 der 10-jährige Torabhaig Single Malt Whisky als erste Core Range Abfüllung erscheinen soll.

(aus der Pressemeldung zum Release)

Laut Etikett wurde der Allt Gleann mit Concerto- & Laureate-Gerste, die mit 77ppm getorft wurde, hergestellt. Fermentiert wurde dieser Single Malt mit Pinnacle MG+ and Safspirit M-1 Hefe. Der Whisky reifte in First Fill Bourbon und Re-Fill Whisky Barrels und wurde ohne Kühlfiltration und Farbstoffe mit 46% ABV im Juli 2021 abgefüllt. Nicht mehr als 30 in 2017 & 2018 abgefüllte Fässer sind für diese limitierte Ausgabe verwendet worden.

Die Transparenz des Herstellers gefällt mir sehr gut, das kann gerne von anderen übernommen werden ;-).

Fakten zum Torabhaig Allt Gleann

Produzent: Torabhaig, Skye
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 46 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 2017 & 2018
Bottled: 2021 (15. Juli)
Alter: 3 Jahre
Fass: First Fill Bourbon Barrels & Re-Fill Whisky Barrels (insgesamt maximal 30 Fässer)

 

Meine Notizen

Farbe: heller Weißwein
Nase: schöner Rauch, Zitronenzesten, Meeresbrise, Vanille, grüne Birne, Minze, Karamell, Bienenwachs, Malz
Gaumen: ölig, Rauch, Salz, Malz, Kampfer, grüne Birne, Vanille, Fenchel, Zuckerwatte
Abgang: mittellang – Rauch, Menthol, Tabak, Malz


Meine Bewertung: Ich gebe 86 Punkte für den Torabhaig Allt Gleann. Auch der zweite Single Malt aus der Legacy Series kann mich überzeugen. Der hat mich sehr an junge Islay Whiskys erinnert (Scarabus, Cadenhead Islay Malt, etc.). Ich freue mich schon sehr auf weitere Abfüllungen aus dieser Brennerei. Weitere Bewertungen zu diesem Whisky gibt es auch auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.