Caol Ila 1990 OMC

Caol Ila 1990

Caol Ila auf der Insel Islay zählt auch schon seit längerem zu meinen Lieblingen. Besonders die Produkte der unabhängigen Abfüller bringen mehr Farbe ins Bild. Die Sherry-Finishings von Gordon & MacPhail sind wie für mich gemacht 😉 Dieses Mal geht es um ein Wein-Finish aus der Old Malt Cask Serie von Douglas Laing. Kenner sehen hier sofort, dass es sich bei der Flasche noch um Eine aus der alten Serie handelt. Aktuell wird nämlich die OMC-Serie von Hunter Laing abgefüllt.
Dieser Caol Ila wurde 1990 gebrannt und nach einem Finish in einem „Claret Wine Barrel“ im Dezember 2007 in die Flaschen gefüllt. Ob für mich diese Kombination, aus rauchigem Whisky und einem Finish in einem Rotweinfaß passt, sehen wir gleich:

Fakten zum Caol Ila 1990 OMC 17yo:

Produzent: Caol Ila, Islay
Abfüller: OMC
Alkoholgehalt: 50 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 03/1990
Bottled: 12/2007
Alter: 17
Faß: Bourbon & Claret Wine Barrel Finish
Farbe: Bernstein
Nase: Sehr süß, Meeresbrise, Zitronen, Rauch, Weinkorken
Gaumen: Teer, Weinnoten, Räucherschinken, Meer, trocken werdend, Weinkorken
Abgang: mitellang – Likör, erdig, Teer, süß und dann ein korkender Rotwein
Meine Bewertung: Ich gebe nur 84 Punkte für den Caol Ila 1990 Single Malt aus der OMC-Serie – der Korkgeruch ist echt störend

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.