Le Paradoxe 1998

Michel Couvreur Le Paradoxe 1998
(c) whiskyhaus.de

Nach längerer Zeit verkoste ich heute wieder einmal einen Whisky von Michel Couvreur. Der Le Paradoxe 1998 ist ein Joint Bottling von Whisky for Life und dem Brühler Whiskyhaus.

Dieser Whisky wurde 1998 gebrannt und nach 21 Jahren in den sehr speziellen Kellern bei Michel Couvreur wurde das Bourbon Hogshead in 219 Flaschen abgefüllt. Der Preis der 0,5lt Version liegt bei €339,- und die 1,5lt Flasche kostet €1049,-. Ob der doch hohe Preis angemessen ist, werden wir gleich feststellen.

Fakten zum Michel Couvreur Le Paradoxe 1998

Produzent: ka
Abfüller: Michel Couvreur
Alkoholgehalt: 45,48%
Inhalt: 0,5 & 1,5 Lt.
Distilled: 1998
Bottled: 2020
Alter: 21 Jahre
Fass: Bourbon Hogshead

Meine Notizen

Farbe: Gold
Nase: süßer Rauch, Vanille, modrig, Kräuter, Honig, Eiche, Walnüsse, Salami, Malz, erdig, Moos, Heidekraut
Gaumen: ölig – süßer Rauch, erdig, Salz, Eiche, Malz, Asche, Wachs, Zitrus, Likör, Birnenkompott, Heidekraut
Abgang: mittellang – Honig, Wachs, Bärendreck, erdig, Malz, Eiche, leicht bitter

Meine Bewertung: Ich gebe 92 Punkte für den Michel Couvreur Le Paradoxe 1998. Das ist für mich ein außergewöhnlich guter Whisky. Ich bin echt begeistert, aber der Preis ist schon sehr hoch. Aber es ist ja nur Geld ;-). Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Tropfen gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.