Mackmyra Blomstertid

Mackmyra Blomstertid

 

Von Mackmyra habe ich in den letzten Jahren schon ein paar Whiskys verkostet, ein paar davon habe ich auch schon hier beschrieben. Trotz meiner Vorbehalte gegenüber Whiskys, die von außerhalb der klassischen Herstellerregionen stammen, hat mich Mackmyra bis jetzt noch nie enttäuscht.

Mit dem Mackmyra Blomstertid habe ich nun einen ganz speziellen Tropfen im Glas. Dieser Single Malt wurde in drei verschiedenen Fässern gereift: American Oak, Oloroso & PX Casks, Cherry Wine – ja genau, schwedischer Kirschwein … Diese Voraussetzungen lassen ja schlimme Aromenkombinationen erwarten, also starten wir los:

PS: Blomstertid bedeuted übersetzt in etwa „Blumenzeit“ oder auch „Blütenzeit“

Fakten zum Mackmyra Blomstertid:

Produzent: Mackmyra, Schweden
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 46,1 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: ka
Bottled: 2016
Alter: 3 Jahre (NAS)
Faß: American Oak, Oloroso & PX Casks, Cherry Wine
Farbe: Rotgold
Nase: Kirsche (nanona ;-)), Zitrus, Rosinen, Eichenwürze, Honig, Vanille, Minze, Anis, zart bittere Schokolade, Kokosnuss, Himbeerstauden im Hochsommer …
Gaumen: Rote Beeren, Rosinen, Honig, extrem würzig, Anis, reife Kirschen, Zitronen, Ananas, Milchschokolade, kandierter Ingwer
Abgang: lang –  Anis, leicht bitter, Ribisel, Pfeffer, Mon Chérie

Meine Bewertung: Ich gebe 88 Punkte für den Mackmyra Blomstertid aus der Serie „Säsongswhisky“. Sehr ungewöhnlich, aber ich mag diesen Tropfen. Das Experiment mit diesen unterschiedlichen Fässern hat geklappt. Die Schweden machen einfach viel richtig. Weitere Fakten zu diesem Whisky gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.