Port Charlotte MRC:01 2010

Port Charlotte MRC:01 2010

Port Charlotte MRC:01 2010 so lautet der Name einer relativ neuen Abfüllung von Bruichladdich. Vom 10yo war ich ja echt begeistert, also freue ich mich schon sehr auf diesen Islay Single Malt Whisky. Dieser Tropfen durfte zuerst in first fill American whiskey casks and second fill French wine casks bevor er dann noch in ex-wine casks from Bordeaux Mouton Rothschild ein extra Jahr verbringen durfte.

Das Fass-Management ist bei Bruichladdich bekanntlich auf einem sehr hohen Niveau. Jim McEwan hat zu seiner Zeit schon sehr viel mit den unterschiedlichsten Faßtypen experimentiert und davon kann jetzt auch sein Nachfolger profitieren – und wir Whiskygenießer natürlich auch 😉

Fakten zum Port Charlotte MRC:01 2010

Produzent: Bruichladdich, Islay
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 59,2 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 2010
Bottled: 2018
Alter: 7 Jahre
Faß: first fill American whiskey casks and second fill French wine casks & ex-wine casks from Bordeaux Mouton Rothschild

Meine Notizen

Farbe: Rotbraun
Nase:  Rauch, Powidl, Feigen, Amarenakirschen, Salz, Rotwein, Schokolade, Vanille, Zimt, frisch gerösteter Kaffee, Rumpsteak am Lavagrill
Gaumen: sehr wärmend – Rauch, Karamell, Amarenakirschen, Roastbeef, Asche, Zimt, Orangen, Salz, Vanille, Himbeeren, geröstete Haselnüsse, Powidl, ölig und sehr komplex
Abgang: unerwartet kurz – fruchtig, süß, Vanille, Rauch, Jod, geröstete Haselnüsse, Gewürznelken

Meine Bewertung: Von mir kommen 90 Punkte für den Port Charlotte MRC:01 2010. Das ist wieder ein sehr genialer Whisky aus dem Haus Bruichladdich. Davon muss ich mir unbedingt noch eine Flasche holen. Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Isaly Single Malt Whisky gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Passende Artikel:

Bruichladdich wurde verkauft Wie schon seit Jahren erwartet, wurde nun die bekannte Brennerei Bruichladdich verkauft. Der neue Besitzer ist mit Remy Cointreau einer der großen Pla...
Laddiemp6 Octomore #0022 Zum Abschluss des #Laddiemp6 Onlinetastings gab es ein Experimentierfaß von Jim & Adam - den Laddiemp6 Octomore #0022.  Im Jahr 2003 gebrannt ...
Port Charlotte 2007 CC: 01 Der Port Charlotte 2007 CC: 01 aus der Bruichladdich Brennerei auf Islay reifte 8 Jahre in gebrauchten französischen Eichenfässern aus der westlic...
Bruichladdich Blackart 4.1 Heute dreht sich alles um "schwarze Magie" - Jim McEwan, der ehemalige Wunderwuzzi von Bruichladdich, hat mit dem Bruichladdich 4.1 etwas ganz bes...
Bruichladdich – Water of Life In diesem Video wird die Herstellung von Single Malt in der Brennerei Bruichladdich auf der Insel Islay gezeigt. Genau hier liegt unser Fass voll mit ...
Laddiemp6 Octomore #4468 Der zweite Single Malt beim #LaddieMP6 Onlinetasting war wieder ein Octomore aus dem Jahr 2010. Dieser Whisky stammte aus einem 2nd fill Rivesalte...
Port Charlotte Scottish Barley Die Brennerei Bruichladdich auf der Insel Islay zählt seit Jahren zu meinen Lieblingen. In den Lagerhäusern von Bruichladdich reift seit 2009 soga...
Bruichladdich Eight   Ach wie haben wir Bruichladich geliebt, damals. Die Männer um Mark Renier & Jim McEwan konnten fast nichts falsch machen, wir kaufte...
Laddiemp6 Octomore #4819 Am gestrigen Donnerstag fand das #LaddieMP6 Onlinetasting statt. Dazu hat sich die Brennerei Bruichladdich einiges einfallen lassen. Der Shop wurd...
Bruichladdich bekommt neuen Washback Ende 2016 bekam die Islay-Brennerei Bruichladdich einen neuen Washback #6. In diesem Video wird uns ein Blick hinter die Kulissen ermöglicht: https...

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.