Scotch Universe Solar Flare Gamma

Scotch Universe Solar Flare Gamma

Heute gibt es den nächsten Whisky von Scotch Universe, den Blended Malt Solar Flare Gamma 266° L.1.2‘ 1815.4:1795.5′. Laut Etikett ergeben sich hier folgende Fakten: Ein leicht rauchiger Whisky von der Insel Islay und aus der Region Islands aus dem Jahr 1995. Nach 266 Monaten Reifung in einem American Bourbon Barrel wurde er dann im Jahr 2017 abgefüllt. Die Hinweise zu den Brennereien sind 1815 und 1795. Da gibt es nur zwei Brennereien auf Islay welche im Jahr 1815 lizenziert wurden: Ardbeg & Laphroaig. Der zweite Malt kommt aus einer Brennerei die 1795 lizenziert wurde. Da mir aber keine Brennerei mit diesen Fakten bekannt ist und mir ein Vogerl etwas von den Orkneys gezwitschert hat, tippe ich hier ganz stark auf Highland Park 😉 Also gehe ich von einem Blended Malt aus Laphroaig & Highland Park aus, die Papierform ist schon mal nicht schlecht – Ich freue mich schon auf den Scotch Universe Solar Flare Gamma!

Fakten zum Solar Flare Gamma 266° L.1.2‘ 1815.4:1795.5′

Produzent: ka, Islay & Islands
Abfüller: SU
Alkoholgehalt: 55,9 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 1995
Bottled: 2017
Alter: 22 Jahre
Faß: American Bourbon Barrel

Meine Notizen

Farbe: dunkler Bernstein
Nase:  WOW: sehr schöner süßer Rauch, Vanille, Heidekraut, Honig, Stachelbeeren, Ribisel, Anis
Gaumen: sehr süß (Honig satt), Honigmelone, Lavendel, Lakritz, Vanille & süßer Rauch – sehr schönes würziges Mundgefühl
Abgang: mittellang – Vanille, süßer Rauch, würzig

Meine Bewertung: Ich gebe sehr gute 89 Punkte für den Scotch Universe Pegasus III – 90° P.2.1‘ 1972.5“ TS. Das ist für mich wieder ein sehr guter Blended Malt von Scotch Universe. Hier dominiert eindeutig der Whisky aus der Region Islands, also der Highland Park. Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Tropfen gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Disclaimer: Das Sample vom Scotch Universe Solar Flare Gamma 266° L.1.2‘ 1815.4:1795.5′  wurde uns kostenlos von SPIRITS.land zur Verfügung gestellt – Danke an Hans dafür!

Passende Artikel:

Pollux III – 113° U.2.1′ 1967.2″... Mit dem Pollux III - 113° U.2.1' 1967.2" von Scotch Universe bleiben wir also weiter in der schottischen Speyside. Der Glenallachie aus dieser Abf...
Pollux I – 97° U.2.2′ 1967.2″ Meine Serie mit Whiskys von Scotch Universe geht weiter mit dem Pollux I - 97° U.2.2' 1967.2". Laut Code handelt es sich um einen nicht getorften ...
Scotch Universe Andromeda II – 85° LP.4.1... Der heutige Single Malt Whisky stammt vom noch jungen unabhängigen Abfüller Scotch Universe. Diese deutsche Firma besteht erst seit 2016 und bring...
Scotch Universe Callisto II – 72° P.6.1̸... Wir bleiben bei Scotch Universe, wir bleiben auf Islay und wir bleiben wahrscheinlich bei Caol Ila - es geht heute um den Scotch Universe Callisto...
Scotch Universe Antares I Heute gibt es wieder einmal eine Verkostung einer Scotch Universe Abfüllung: Scotch Universe Antares I - 109° U.2.2' 1896.2'' Dieser Whisky stammt...
Scotch Universe Kepler-186F Laut dem Etikett des Scotch Universe Kepler-186F - 187° U.7.1' 1775.1" haben wir es heute mit einem Highland Single Malt Whisky aus dem Jahr 2001 ...
Scotch Universe Alpha Centauri II Mit dem Single Malt Scotch Universe Alpha Centauri II - 182° U.1.2‘ 1897.2 starten wir hier in den April. Die Hinweise zum Produkt lauten wie folg...
Callisto IV – 116° P.7.1′ 1846.4″... Um die Callisto-Reihe (vorläufig) abzuschließen, befindet sich gerade der Callisto IV - 116° P.7.1' 1846.4" von Scotch Universe in meinem Glas. Di...
Castor I Fakten zum Castor I - 105° HP.1.1' 1966.1" Heute gibt es einen sehr rauchigen Single Malt Whisky von Scotch Universe. Der Whisky wurde 2009 in den ...
Andromeda III – 87° LP.14.1‘ 1898.1“ Aus der Andromeda-Serie von Scotch Universe stammten die ersten Single Malts dieser Firma, die ich verkosten konnte. Heute habe ich den Andromeda III ...

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Fremde Federn (17): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger - WhiskyExperts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.