Cameronbridge 1991

Cameronbridge 1991

Mit dem Cameronbridge 1991 darf ich den nächsten Whisky verkosten, der exklusiv für deinwhisky.de abgefüllt wurde. Das Besondere an diesem Whisky ist, dass es sich dabei um einen Single Grain aus den schottischen Lowlands handelt. Bei vielen Whiskytrinkern ist diese Whiskyart weniger beliebt, aber ich gönne mir schon ab und zu einen Dram davon.

Warum sich die Single Grains im Gegensatz zu den Single Malts schwerer tun, hängt auch sehr viel mit dem generell schlechten Image zusammen.

Sehr häufig gibt es diese Tropfen nämlich mit jungem Alter und meist stammen sie aus Fässern mit schlechterer Qualität. Die Grains werden ja hauptsächlich zum Strecken der Malts in den Blends verwendet und darum ist die Reputation schon nicht mehr so hoch.

Nichtsdestotrotz gibt es auch sehr gelungene Abfüllungen aus den richtig großen, schottischen Brennereien. Darum bin ich schon sehr auf diesen alten Vertreter gespannt 😉

Fakten zum Cameronbridge 1991 für deinwhisky.de

Produzent: Cameronbridge, Lowlands
Abfüller: DL
Alkoholgehalt: 55,2 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 1991
Bottled: 2020
Alter: 28 Jahre
Fass: Refill Butt #DL 14103

 

Meine Notizen

Farbe: Kupfer
Nase:  Orangen, Karamell, Honig, Powidl, weinig, Holzleim, Karamellzwiebel
Gaumen: verbranntes Karamell, dunkle Schokolade, Muskat, Eiche satt, Pfeffer, Gewürznelken, Holzleim
Abgang: lang – Eiche, Muskat, schwarzer Pfeffer, Gewürznelken, bitter

Meine Bewertung: Ich gebe 86 Punkte für den Cameronbridge 1991 für deinwhisky.de. Dieser alte Single Grain Whisky aus der Old Particular Serie von Douglas Laing schmeckt mir. Vermutlich braucht es dazu aber schon einen Gaumen mit den unterschiedlichsten Erfahrungen ;-). Weitere Bewertungen zu diesem Whisky gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Disclaimer: Dieses Sample wurde mir kostenlos von deinwhisky.de zur Verfügung gestellt – Danke Sebastian!

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.