Old Raven Christmas Edition 2020

Weihnachten ist zwar schon vorbei, aber streng genommen befinden wir uns noch in der Weihnachtszeit, die ja für die Kirche erst zu Mariä Lichtmess am 2. Februar endet.

Von daher ist es noch in Ordnung, heute eine Christmas Edition vorzustellen.

Vor kurzer Zeit hatten wir bereits einen Old Raven hier in einer Tasting Note, und so auch dieses Mal wieder.

Die Vorurteile gegenüber den Whiskys aus Österreich wurden das letzte Mal schon nicht bestätigt, und auch dieses Mal werden wir wieder feststellen, dass man auch hierzulande vernünftigen Whisky machen kann.

Für diesen Whisky, von dem übrigens 100 Flaschen abgefüllt wurden, hat eine ganze Reihe an Fässern herhalten müssen, die genaue Aufteilung steht sogar auf dem Etikett.

Fakten zum Old Raven Christmas Edition 2020

Produzent: Braugasthof Schmidt, Rabenbräu, Neustift an der Lafnitz, Österreich
Abfüller: OA – abgefüllt für World Wide Whisky
Alkoholgehalt: 53,0 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: ka
Bottled: ka
Alter: 3 Jahre (NAS)
Fass: 41,66% Ex-Oloroso Sherry Cask, 16,66% Ex-Laphroaig Cask, 16,66% Ex-Bourbon Cask, 24,99% Ex-Port Cask (hier fehlen mir dann 0,03% auf die 100)

Meine Notizen

Farbe: Honiggold
Nase:  Rosinen, Pfirsich, Bücherei, Datteln, Vanille, Nagellackentferner
Gaumen: Pfirsich, Vanille, gelber Paprika, ganz leichter Rauch
Abgang: mittellang,Vanille, gelber Paprika, Feigen, wärmend, Curry, Rauch

Meine Bewertung: Ich gebe 83 Punkte für den Old Raven Christmas Edition 2020. Wie würde es der Franz Beckenbauer sagen? „Jo is den heut scho Weihnachten?“ Weitere Bewertungen zu diesem Single Malt gibt es auch wieder auf www.whiskybase.com.

Alexander Trauner

Großer Fan der grünen Insel und von hier zum Whisky, in dem Fall also "Whiskey" gestoßen. Die Schwäche für irische Whiskeys ist also evident.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.