Four Roses Single Barrel

Four Roses Logo

Der Begriff „Bourbon“ kommt bei mir normalerweise nur in Verbindung mit der Reifung von schottischen Whiskys vor, darum sind Verkostungsnotizen von amerikanischen Whiskeys eher selten 😉
Schuld an dieser Verkostung ist Whiskyjason. Jason betreibt auch einen Youtube-Channel wo er hauptsächlich amerikanische oder irische Whiskeys verkostet. Da man bei Jason auch bei seinen Flaschenteilungen mitmachen kann, habe ich mir ein paar unterschiedlich Whiskeys aus Kanada, aus Irland und eben aus den USA geholt.

Der heutige Whiskey wurde mir von Jason persönlich empfohlen, da ich mit den sonst üblichen Klebstoff/Lösungsmittelaromen so meine Probleme habe. Der Four Roses Single Barrel soll von der Mashbill und von der verwendetet Hefe ideal für mich passen.

Ich bin gespannt 😉

Fakten zum Four Roses Single Barrel

Produzent: Four-Roses-Destillery, Lawrenceburg USA
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 43 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: ka
Bottled: 13.05.2008
Alter: ka
Faß: New American Oak Barrel
Farbe: helles Gold
Nase:  ganz leichte Klebstoff(Lösungsmittel)Noten – nicht störend, Vanille satt, Himbeeren, Minze, Hafer, Eiche, Kräuter, Zitrus
Gaumen: Vanille, Hafer, Zitrus, Eiche, sehr weich, weißer Pfeffer, ganz leichte Klebstoffnoten, sehr komplex für einen Bourbon
Abgang: mittellang – Eiche, Vanille

Meine Bewertung: Ich gebe 85 Punkte für den Four Roses Single Barrel. Für mich ein sehr guter Bourbon – fast kein Klebstoff zu erkennen. Danke an Jason für den Tipp ;-). Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Tropfen gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Ein Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.