Ben Nevis 2001

Ben Nevis 2001

Der Ben Nevis 2001 wurde im Juni 2001 in den schottischen Highlands gebrannt und im Juni 2019 in 290 Flaschen gefüllt. Reifen durfte dieser Single Malt Whisky in einem Refill Sherry Butt. Die Ausbeute betrug nur 290 Flaschen. Entweder war das nur eine Teilabfüllung oder die Engel haben sich sehr…

weiterlesen …

Bruichladdich Blackart 4.1

Bruichladdich Blackart 4.1

Heute dreht sich alles um “schwarze Magie” – Jim McEwan, der ehemalige Wunderwuzzi von Bruichladdich, hat mit dem Bruichladdich 4.1 etwas ganz besonderes gezaubert. 100% schottische Gerste, 100% Islay-Quellwasser, auf Islay destilliert, gereift und abgefüllt. Ohne Kältefiltration. Ohne Zusatz von Farbstoffen. Diese vierte Auflage des inzwischen legendären „Black Art“ ist…

weiterlesen …

Four Roses Single Barrel

Four Roses Logo

Der Begriff “Bourbon” kommt bei mir normalerweise nur in Verbindung mit der Reifung von schottischen Whiskys vor, darum sind Verkostungsnotizen von amerikanischen Whiskeys eher selten 😉 Schuld an dieser Verkostung ist Whiskyjason. Jason betreibt auch einen Youtube-Channel wo er hauptsächlich amerikanische oder irische Whiskeys verkostet. Da man bei Jason auch…

weiterlesen …