Glengoyne Teapot Dram Batch 7

Glengoyne Teapot Dram Batch 7

Ein Glengoyne Teapot Dram Batch 7 befindet sich heute im Glas, also die siebte Ausgabe dieses NAS-Whiskys aus der bekannten Highland-Brennerei. Die Story zum Teapot-Dram habe ich bereits beim Batch 5 erklärt, also erspare ich es mir hier ;-).

Beim Batch 7 wurden 10 First Fill European Oak Olorosso Casks miteinander vermählt, um anschließend in 3993 Flaschen abgefüllt zu werden.

Die Single Malt Whiskys aus der Teapot Dram Serie waren bis jetzt immer ein großer Genuss und darum freue ich mich auch auf diesen. Einziger Minuspunkt: Der Preis hat sich inzwischen verdoppelt, zum Batch 6 alleine wurden 30 Pfund aufgeschlagen … Da ich bis jetzt alle Flaschen dieser Serie besitze, werde ich wohl leider auch den nächsten Preisanstieg mitmachen (müssen). #firstworldproblems

Fakten zum Glengoyne Teapot Dram Batch 7

Produzent: Glengoyne, Highlands
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 59,9 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: ka
Bottled: 2019
Alter: 3 Jahre (NAS)
Fass: First Fill European Oak Olorosso

Meine Notizen

Farbe: dunkelbraun
Nase:  Sherry, Malz, Rosinen, Amarenakirschen, feuchter Tabak, Datteln, Karamell, Eiche, Piment, Zimt, Gewürznelken, Kakao, Erdbeermarmelade
Gaumen: extrem kräftiger Antritt – ölig, Rosinen, brauner Zucker, Sherry, Kakao, Zimt, Eiche, Erdbeermarmelade
Abgang: sehr lang – Rosinen, Kakao, Zimt, brauner Zucker, trocken

Meine Bewertung: Ich gebe 90 Punkte für den Glengoyne Teapot Dram Batch 7. Es hilft einfach nichts, die Teapot Dram Serie ist einfach eine Wucht, so auch das Batch 7. Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Tropfen gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.