Highland Park 2002 SMWS 4.235

SMWS 4.235

Die Produkte aus der Highland Park Brennerei waren für mich über einige Jahre lang eine Bank, also ich mochte einfach alles von denen. Da es scheinbar vielen Whiskyfanaten so ging wie mir, stieg die Nachfrage nach Single Malts von Highland Park extrem an. Um die dadurch gestiegene Nachfrage befriedigen zu können, sahen sich die Verantwortlichen der Brennerei genötigt unzählige NAS-Abfüllungen und „Fancy“ Bottlings auf den Markt zu werfen. Aus wirtschaftlicher Sicht mag es Sinn machen, aber ich hab mich deshalb ziemlich abgewandt von Highland Park. Aktuell greife nur mehr selten zu den offiziellen Abfüllungen dieser Orkney Brennerei, ich weiche lieber auf die „Indies“ aus.

So auch heute, es gibt den Highland Park 2002 SMWS 4.235 „Beach bonfire embers“. Ein vierzehnjähriger Single Malt aus einem Refill Ex-Bourbon Hogshead, also ein Highland Park ganz ohne Sherryeinfluss – ich bin gespannt.

Fakten zum Highland Park 2002 SMWS 4.235

Produzent: Highland Park, Orkneys
Abfüller: SMWS
Alkoholgehalt: 56,5 % ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: 2002
Bottled: 2017
Alter: 14 Jahre
Faß: Refill Ex-Bourbon Hogshead

Meine Notizen

Farbe: Weißwein
Nase:  mineralisch, floral, Zitronengras, Vanille, Melone, Meeresbrise, Karambole, Zitronenmelisse, sehr frisch
Gaumen: Malz, Zitronengras, Vanille, Zitronenmelisse, trocken, Salz, ganz wenig Holzrauch, alkoholisch, Kokosnuss, floral, mineralisch
Abgang: mittellang – Salzzitrone, trocken, Holzrauch, mineralisch, Traubenkerne

Meine Bewertung: Der Highland Park 2002 SMWS 4.235 Beach bonfire embers bekommt heute 87 Punkte. Ein sehr solider Single Malt von den Orkney Inseln aus dem Refill Ex-Bourbon Hogshead. Dieser Whisky braucht, aus meiner Sicht, viel Wasser & Zeit! Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Whisky gibt es natürlich wieder auf www.whiskybase.com.

Passende Artikel:

Laphroaig 1996 SMWS 29.157 was für ein super Laffi Laphroaig 1996 SMWS 29.157 oder Heidi’s Holiday to Islay stand auch auf meiner Liste beim Finest Spirits Festivals 2015. Am ...
Highland Park Dark Origins Die 1798 lizenzierte Brennerei auf den Orkney Inseln zählt seit langer Zeit zu den beliebtesten Destillerien der Whiskykenner. Sogar der bekannte ...
Tobermory 2005 SMWS 42.31 Kurz vor Weihnachte 2017 bekam ich den Tobermory 2005 SMWS 42.31 zugestellt. Single Malts aus der Tobermory Brennerei auf Mull mag ich grundsätzli...
Scapa 2002 SMWS 17.39 Der heutige Single Malt Whisky stammt von den Orkney Inseln im Norden Schottlands. Scapa 2002 SMWS 17.39 - Also ein Whisky aus dem Jahr 2002, gebr...
Lord of Orkney 2002 (c) FX90 at whiskybase.com Durch eine Flaschenteilung von Josef kam ich vor einiger Zeit zu einen Sample des Lord of Orkney 2002. Dieser Single Ma...
Laphroaig 2009 SMWS 29.239 Der Laphroaig 2009 SMWS 29.239 ist der zweite Islay Single Malt Whisky in meiner kleinen Islay Session 2018. Es geht also um einen jungen Laphroai...
Dailuaine 2003 SMWS 41.66 Dailuaine 2003 SMWS 41.66 oder "Sweet citrus and attractive perfumes" ist der aktuelle Single Malt Whisky in meinem Glas. Aus dieser Speyside-B...
Glen Scotia 1992 SMWS 93.78 Heute geht es um den Glen Scotia 1992 SMWS 93.78, also um einen Single Malt Whisky aus der Region Campbeltown der 1992 gebrannt wurde und dann für...
Miltonduff 2004 SMWS 72.51 Single Malts aus der Miltonduff-Brennerei gab es heuer schon einige, also passt auch der Miltonduff 2004 SMWS 72.51 ins Programm 😉 Dieser Whisky...

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.