St. Kilian Signature Edition Seven

St. Kilian Signature Edition Seven

Der St. Kilian Signature Edition Seven wurde gestern Abend im Rahmen eines großen Online-Tastings präsentiert. Dieses Tasting wurde sehr professionell produziert – Hut ab für diese Qualität!

Master Distiller Mario Rudolf und Eigentümer Andreas Thümler führten durch diesen Abend und lieferten einige Insights aus der Whiskyproduktion bei St. Kilian. Der Honorary Brand Ambassador Gavin Ryan Thomson hat in diesem Rahmen auch die Ambassador´s Choice Nr. 3 präsentiert, aber dazu gibt es einen extra Beitrag.

Die Zusammenstellung der Signature Edition Seven ist 27% PX & 73% Oloroso jeweils in 250lt Hogsheads und 500lt Butts bzw. Puncheons.

Fakten zum St. Kilian Signature Edition Seven

Produzent: St. Kilian, Deutschland
Abfüller: OA
Alkoholgehalt: 51,7 % ABV
Inhalt: 0,5 Ltr.
Distilled: 2017
Bottled: 2021
Alter: 3 Jahre
Fass:  PX & Oloroso Sherry

Meine Notizen

Farbe: dunkler Bernstein
Nase:  alkoholisch, Rosinen, Walnüsse, Kaffee, Malz, Kakao, leicht säuerlich, Vanille, Heu, ein wenig Minze
Gaumen: cremig, Sherryaromen, Eiche, trocken, Malz, Pfeffer, Kakao, Vanille, Tabak, Nüsse, jugendlich, Gewürznelken
Abgang: mittel – trocken, Nüsse, Gewürznelken

Meine Bewertung: Ich gebe gute 83 Punkte für den St. Kilian Signature Edition Seven. Dieser Single Malt Whisky aus Rüdenau gefällt mir gut. Die Nase gefällt mir extrem gut, am Gaumen und im Abgang besteht noch ein wenig Luft nach oben. Weitere Fakten und Bewertungen zu diesem Tropfen gibt es auch bald wieder auf www.whiskybase.com.

Disclaimer: Das Sample vom St. Kilian Signature Edition Seven und die Teilnahme am Online-Tasting wurde mir kostenlos von St. Kilian Distillers zur Verfügung gestellt bzw. ermöglicht – Danke dafür.

Rainer Edlinger

Obmann und Mitgründer des Vereins Whisky-Circle Pinzgau. Er veröffentlicht hier Tastingnotes, Videos, Tipps und News zum Thema Whisky und Schottland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.