Thomond Gate Bold and Brave TLS

Mein letzter Beitrag hier war über einen Iren mit Finish im Bierfass, das wollen wir heute gleich mal fortsetzen.

Einen Thomond Gate habe ich ja bereits mal beschrieben, und diese bei uns noch gänzlich unbekannte Marke hätte es verdient, einem breiteren Publikum bekannt zu werden.

Nick Ryan, der Gründer von Thomond Gate, füllt ja derzeit noch Whiskey ab, welcher in der GND in Dundalk gebrannt wurde, jetzt auch schon aus Gerste von seinen Vertragsfarmern, aber sein Traum ist es, die Stadt Limerick wieder auf die Whiskylandkarte zu bringen und dort eine Brennerei zu eröffnen.

Dieser Single Malt wurde in einem Imperial Red Ale Fass gefinisht, nachdem er in einem First Fill Ex-Bourbon Cask gelegen ist.

Fakten zum Thomond Gate Bold and Brave TLS

Produzent: Great Northern Distillery, Dundalk, Republik Irland
Abfüller: The Limerick Spirits Company, TLS
Alkoholgehalt: 58,22% ABV
Inhalt: 0,7 Ltr.
Distilled: k.A.
Bottled: 2021
Alter: 5 Jahre
Fass: Imperial Red Ale Finish

Meine Notizen

Farbe: Grüner Veltliner
Nase: Malz, Hopfen, Heu, Walnuss, Majoran, Marzipan
Gaumen: Malz, etwas bitter, Hopfen, sehr kräftig, cremig, Walnuss, Vanille
Abgang: lang, malzig, Vanille, Kräuter, Hopfen, Heu, Majoran

Meine Bewertung: Ich gebe 86 Punkte für den Thomond Gate Bold and Brave. Nick hats drauf und macht wirklich guten Whiskey. Weitere Bewertungen zu diesem Single Malt gibt es auch wieder auf www.whiskybase.com.

Alexander Trauner

Großer Fan der grünen Insel und von hier zum Whisky, in dem Fall also "Whiskey" gestoßen. Die Schwäche für irische Whiskeys ist also evident.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.