Kilchoman Machir Bay 2014

Kilchoman Machir Bay 2014

Der Kilchoman Machir Bay 2014 zählt zu den jährlich neu erscheinenden Standards von Kilchoman, hier eben in der 2014er Ausgabe. Reifen durfte dieser Islay Single Malt in Ex-Bourbon- und Oloroso Sherryfässer, der Rauchgehalt liegt bei rund 50 ppm. Altersangabe gibt es hier keine, es sollen sich aber hauptsächlich sechs jährige…

weiterlesen …

Ardbeg Grooves – Committee Release

Spät aber doch gibt es auch von mir ein paar Eindrücke zum Ardbeg Grooves – Committee Release. Diese 2018er Sonderabfüllung war wieder nur für Mitglieder und nur über den Ardbeg-Onlineshop zu erstehen, Chaos inklusive 😉 Das besondere am Ardbeg Grooves – Committee Release sind die verwendeten Fässer: stark ausgebrannte Ex-Weinfässer.…

weiterlesen …

Laphroaig 2009 SMWS 29.239

Laphroaig 2009 SMWS 29.239

Der Laphroaig 2009 SMWS 29.239 ist der zweite Islay Single Malt Whisky in meiner kleinen Islay Session 2018. Es geht also um einen jungen Laphroaig aus dem Jahr 2009 mit einer acht jährigen Reifezeit in einem Refill Ex-Bourbon Barrel und einer Ausbeute von 246 Flaschen. Die zusätzliche Bezeichnung der SMWS lautet „Ashtag sweetandsmoky“…

weiterlesen …

Kilchoman 2009

Kilchoman 2009

Die Whiskys von Kilchoman sind inzwischen nicht nur mehr bei den Nerds sehr beliebt sondern auch beim „normalen Whiskygenießer“ und darum wurde auch die Kapazität der Brennerei inzwischen erhöht. Der Kilchoman 2009 ist ein Vatting aus Single Malts aus Bourbon Barrels und Oloroso Sherry Butts, allesamt für mindestens acht Jahre…

weiterlesen …

Islay Session 2018

Islay peat

Da sich bei mir wieder einige Tastingnotes angestaut haben, wird es eine kleine Islay Session geben. In den nächsten Tagen werde ich hier einige Verkostungsnotizen zu Single Malt Whiskys von der Insel Islay veröffentlichen. Wie ich zu Islay stehe ist hinlänglich bekannt und darum halte ich mich nicht lange auf…

weiterlesen …

Mercury II

Mercury II

Mit dem Scotch Universe Mercury II – 118 U.1.1′ 1897.2″ geht es weiter mit den sehr schönen Abfüllungen von Scotch Universe. Der heutige Single Malt stammt aus einer, im Jahr 1897 lizenzierten, Speyside-Brennerei und wurde im Jahr 2007 gebrannt. Nach 118 Monaten in einem 1st Fill American Bourbon Barrel kam…

weiterlesen …

Lord of Orkney 2002

Lord of Orkney 2002

Durch eine Flaschenteilung von Josef kam ich vor einiger Zeit zu einen Sample des Lord of Orkney 2002. Dieser Single Malt Whisky wurde 2002 in einer Orkney-Brennerei in Kirkwall gebrannt und durfte dann für 15 Jahre in einem Sherry-Butt auf die Abfüllung warten. Abgefüllt wurde der Whisky vom Whiskykeller, einem…

weiterlesen …

Tau Ceti I

Tau Ceti I

Heute verkoste ich den Tau Ceti I – 135° U.1.1′ 1824.1″ von Scotch Universe. Der Single Malt stammt offensichtlich aus einer Highlands Brennerei, welche im Jahr 1824 lizenziert wurde – ich tippe hier auf Fettercairn. Reifen durfte dieser Whisky für 135 Monate (2006 bis 2018) in einem 1st Fill Jack…

weiterlesen …

Tobermory 15 Marsala finish

Die Single Malt Whiskys von Tobermory zählen ja schon länger zu meinen Lieblingen und darum habe ich mich schon sehr auf den Tobermory 15 Marsala finish gefreut. Dieser Whisky wurde, für eine nicht angegebene Zeit, in Ex-Marsala Casks nachgereift. Die Kombination von Tobermory und Likörweinen geht ja meistens gut, also…

weiterlesen …

Castor I

Castor I

Fakten zum Castor I – 105° HP.1.1′ 1966.1″ Heute gibt es einen sehr rauchigen Single Malt Whisky von Scotch Universe. Der Whisky wurde 2009 in den Highlands gebrannt und durfte 105 Monate in einem First Fill American Bourbon Hogshead reifen. Die Brennerei wurde 1966 gegründet, also tippe ich auf Loch…

weiterlesen …

Isle of Jura 1993

Isle of Jura 1993

Die Isle of Jura Distillery produziert für mich nicht unbedingt die Highlights im Single Malt Segment und darum kommen die Produkte von dort auch nicht sehr oft auf dieser Webseite vor. Eine totale Überraschung erlebte ich bei einem Tasting bei Pinkernells Whisky Market Salzburg. Dort präsentierte Klaus Pinkernell den Isle…

weiterlesen …

Prometheus I

Prometheus I

Der nächste Single Malt Whisky von Scotch Universe ist der Prometheus I – 125° U.2.2′ 1878.2″. Laut Etikett ergeben sich folgende Daten: Im Jahr 2007 in einer Speyside Brennerei gebrannt, die 1878 lizenziert wurde. Nach 125 Monaten im Oloroso Sherry Butt wurde der Whisky im Frühjahr 2018 abgefüllt. Im Jahr…

weiterlesen …