Johnnie Walker Sweet Peat

Johnnie Walker Sweet Peat

Der Johnnie Walker Sweet Peat ist der nächste Vertreter aus der Johnnie Walker Blenders‘ Batch Serie. Süßer Rauch soll uns hier erwarten, klingt ja schon mal interessant 😉 Fakten zum Johnnie Walker Sweet Peat Produzent: Johnnie Walker Abfüller: OA Alkoholgehalt: 40,8 % ABV Inhalt: 0,5 Ltr. Distilled: ka Bottled: 2018 Alter: 3 Jahre (NAS) Faß: fresh…

weiterlesen …

Ben Nevis 1999

Ben Nevis 1999

Da ich hier schon länger keinen Ben Nevis mehr verkostet habe, ist jetzt endlich wieder die Zeit für diese Highland Distillery gekommen. Die Single Malts von Ben Nevis haben eine massive Veränderung in der Wahrnehmung bei den Whiskyfreunden erlebt. Vor ein paar Jahren galten die Whiskies aus dieser Brennerei eher…

weiterlesen …

Glenfarclas 1990

Glenfarclas 1990

Der heutige Glenfarclas 1990 stammt vom unabhängigen Abfüller Cadenhead und kam im Jahr 2016 zum ersten Mal in die Gläser der Whiskygenießer. Single Malts von Glenfarclas unter dem Lable von Indies kommen nur sehr selten unter dem richtigen Namen auf den Markt. Die Besitzerfamilie Grant schränkt die Namensnennung sehr streng…

weiterlesen …

Springbank 2004

Springbank 2004

Heute verkoste ich endlich wieder einmal einen Single Malt Whisky aus der Springbank-Brennerei auf Campbeltown. Über mein Faible für diese Brennerei habe ich hier schon des öfteren berichtet, also verschone ich euch heute damit 😉 Der heutige Single Cask Whisky wurde im Jahr 2004 gebrannt, anschließend in ein Sherry Hogshead…

weiterlesen …

Amrut 2012

Amrut 2012

Zum Abschluss meiner kleinen Amrut-Serie verkoste ich heute den Amrut 2012 für LMDW. Dieser Single Malt Whisky wurde im Jahr 2012 gebrannt und anschließend in ein Ex-Bourbon Fass gefüllt. Nach rund sechs Jahren durfte der Inhalt im Juli 2018 in 180 Flaschen „umziehen“ 😉 Meine Erwartungen an diesen indischen Whisky…

weiterlesen …

Dingle 2013

Dingle 2013

Im letzten Winter kam ich durch Zufall an die heutige Flasche, nämlich an den Irish Whiskey Dingle 2013 Austria Edition – Briana’s Choice. Dieser Single Malt Whiskey kam unter dem Label „Founding Fathers“ auf den österreichischen Markt. Bei diesen speziellen Abfüllungen kamen / kommen nur die ersten 500 Fässer der…

weiterlesen …

Amrut 2011

Amrut 2011

Mit dem Amrut 2011 für Kirsch Import darf ich mich heute um den nächsten indischen Whisky kümmern 😉 Dieser Single Malt wurde im Jahr 2011 destilliert und nach gut sechs Jahren im Oloroso Sherry Butt #4133 in die 300 Flaschen gefüllt. Dieser Single Cask Whisky wurde exklusiv für Kirsch Import…

weiterlesen …

Kilchoman 2007

Kilchoman 2007 Anam na h-Alba Exclusive

Mit dem Kilchoman 2007 Anam na h-Alba Exclusive verkoste ich heute den ältesten Single malt Whisky aus dieser jungen Islay Brennerei. Gebrannt am 17.01.2007 und nach 12 Jahren in einem First Fill Bourbon Cask am 25.01.2019 in die Flaschen gefüllt. Insgesamt kamen dabei 230 Flaschen auf den deutschen Markt. Der…

weiterlesen …

Amrut Port Pipe Peated

Amrut Port Pipe Peated

Heute haben wir einen ganz besonderen Exoten im Glas: Amrut Port Pipe Peated La Maison du Whisky Exclusive. Dieser rauchige Single Malt Whisky aus der indischen Amrut Brennerei wurde exklusiv für La Maison du Whisky in Frankreich abgefüllt. Von Amrut habe ich schon einige Malts verkostet, aber hier ist es…

weiterlesen …

Balmenach 2007 SMWS 48.95

Balmenach 2007 SMWS 48.95

Der Balmenach 2007 SMWS 48.95 „Tongue twerking“ ist der nächste Single Malt Whisky von der Scotch Malt Whisky Society. Dieses Mal stammt der Tropfen aus der Speyside, ganz genau von der Balmenach Brennerei. Von dort kommen eigentlich wenige Single Malts, hier produziert man hauptsächlich für die Blendindustrie. Fakten zum Balmenach…

weiterlesen …